https://www.faz.net/-gzg-9vttr

Fahren mit Flatrate : Für wen lohnt sich ein Auto-Abo?

  • -Aktualisiert am

Besser vermietet als ungenutzt abgestellt: Für Autohändler ist das Abo-Modell ein gutes Geschäft. Bild: Getty

Mit einem Auto-Abo bekommen Autofahrer alles inklusive, außer Sprit. Sie müssen sich um nichts kümmern und haben bei den Modellen die Wahl. Lohnt sich das Angebot?

          3 Min.

          Autofahrer in der Stadt brauchen längst keinen eigenen Wagen mehr, um von A nach B zu kommen. Fahrzeuge gibt es zum Mieten für ein Wochenende, zum Teilen für ein paar Stunden und neuerdings auch im Flatrate-Abo mit monatlicher Kündigungsfrist.

          Petra Kirchhoff

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Das Abo vermitteln Start-ups wie Vive laCar, Cluno, Finn, Faaren und Like2drive in Partnerschaft mit örtlichen Autohändlern oder eigenen Fuhrparks. Auch Autovermieter wie Sixt mischen mit, ebenso die Autohersteller selbst. Volvo war 2018 mit der Vermarktung von Neuwagen im Abo-Modell Pionier, BMW und Mercedes ziehen langsam nach, Porsche wickelt sein Abo-Geschäft über Cuno ab.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ausstellung in Österreich : Die Leiden des jungen Hitler

          Verheerender Zeitgeist vor dem Ersten Weltkrieg: Die Biografie von Adolf Hitler ist kein Rätsel – und doch zeigt eine Ausstellung in St. Pölten nun Details zum frühen Leben des späteren Diktators, die dieses Wissen noch zu ergänzen vermögen.