https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/f-a-z-leser-helfen-1/die-stiftung/f-a-z-leser-helfen-wie-sie-helfen-koennen-13086249.html

: Wie Sie helfen können

Die Aktion „F.A.Z.-Leser helfen“ wäre ohne die Leser dieser Zeitung nicht möglich. Viele Tausend folgen in jedem Jahr den Aufrufen in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und entscheiden sich für eine Spende.

          1 Min.

          Jede Spendenaktion beginnt mit einem Kontostand von null. Wer spenden möchte, findet auf dieser Homepage die Kontonummern. Spenden ohne weitere Bemerkung fließen den begünstigten Hilforganisationen zu gleichen Teilen zu, doch kann man auch nur für eine der beiden Vereinigungen Geld geben.

          Die Namen der Spender werden grundsätzlich in der Zeitung veröffentlicht, doch kann man bei der Überweisung vermerken, dass man dies nicht möchte. Auch Unternehmensspenden werden veröffentlicht.

          Topmeldungen

          „Der Mann ohne Eigenschaften“ ist das Lieblingsbuch von Markus Braun. War er selbst ein Utopist? Am Donnerstag steht der einstige Wirecard-Chef vor Gericht.

          Vor dem Wirecard-Prozess : Versager oder Gangster

          Vorwurf des Bandenbetrugs, Bilanzfälschung und Untreue – Markus Braun, der frühere Chef von Wirecard, war entweder ein Idiot oder ein Gangster. In der kommenden Woche wird ihm und zwei Mitangeklagten der Prozess gemacht.
          Ein Hoch auf die gute Nachbarschaft: Deutsche und schweizerische Passagierschiffe bei einer Sternfahrt auf dem Bodensee vor zwei Jahren

          Schweizer Neutralität : Das Gold der Russen

          Ist die Schweiz eine Insel der Glückseligen? Vor der Bundesratswahl liegen zwischen Deutschland und den Eidgenossen die Nerven blank.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.