https://www.faz.net/-gzg-9vvzd

F.A.Z.-Hauptwache : Virus, Visum, Wiesen

Gefährliches Virus: Wie gut ist Hessen vorbereitet? (Symbolbild) Bild: dpa

Mittlerweile ist das Coronavirus auch in Deutschland angekommen. Wie gut sind Hessens Gesundheitsämter auf die Gefahr vorbereitet? Die F.A.Z.-Hauptwache gibt Antworten.

          2 Min.

          Guten Morgen,

          sollen wir noch ins China-Restaurant gehen? Müssen Milliarden Zettelchen in Glückskeksen umgeschrieben werden? Fragen über Fragen angesichts des Coronavirus. Alle können auch wir nicht beantworten, aber einige schon: Was geschieht in Hessen zur Gefahrenabwehr? Wozu raten die Gesundheitsämter? Wie sind die Kliniken auf den Fall der Fälle vorbereitet? Was unternehmen Fraport und die Lufthansa? Alles Wissenswerte steht heute in der Rhein-Main-Zeitung, Marie Lisa Kehler kommentiert.

          Der Brexit wirft nicht nur Fragen für Banken, Unternehmen und Whisky-Importeure auf, sondern auch für Universitäten, Wissenschaftler und Studenten. Was wird aus den Austauschprogrammen mit Hochschulen auf der britischen Insel? Brauchen Lehramtsstudenten für Englisch, für die ein Auslandspraktikum Pflicht ist, künftig ein Visum? Müssen sie Studiengebühren zahlen? Wird es in England anders sein als im EU-geneigten Schottland? Astrid Ludwig hat sich an den Universitäten im Rhein-Main-Gebiet umgehört, ihr Bericht steht heute auf der Hochschulseite.

          Wenn die Fußball-EM in ganz Europa ausgetragen wird, von Baku bis London, müsste dann nicht auch eine regionale Landesgartenschau zwischen Büdingen und Limeshain hinzubekommen sein? Tatsächlich überlegen elf Kommunen in der östlichen Wetterau und im Vogelsbergvorland, sich gemeinsam zu bewerben. Das hätte, wenn es dazu kommt, weitreichende Folgen für den Charakter der Gartenschau, die dann keine Blumenrabatten-Parade mehr sein könnte, sondern eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft präsentieren müsste. Unser Korrespondent Wolfram Ahlers berichtet und kommentiert.

          Und außerdem bleibt Stephan Ernst, der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, in Untersuchungshaft +++  gibt es in Frankfurt Überlegungen, im Sockel des geplanten Helaba-Hochhauses eine Dependance des Weltkulturen-Museums unterzubringen +++ haben Hessens Städte und Gemeinden im Jahr 2019 mehr Geld aus der Gewerbesteuer eingenommen als im Jahr zuvor, allerdings ist die Entwicklung nicht überall gleich.

          Einen angenehmen Tag wünscht Ihnen

          Ihr Werner D’Inka

          Wetter

          Immer wieder Schauer, teils auch Gewitter mit Graupel, dabei Sturmböen. Am Abend kann es teils auch Schneeflocken geben. Tagsüber bis zu 7 Grad. Nachts um 2 Grad, unbeständig.

          Geburtstag haben heute Otto Völker, Vorstand der Binding-Brauerei, Frankfurt (60); Bruno Hübner, Sportdirektor bei Eintracht Frankfurt (59); Wolfram Knauer, Leiter des Jazzinstituts Darmstadt (62); Gernot Wilhelm, ehemaliger Präsident der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz (75); Thomas Mann (CDU), von 1994 bis Mai 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments, Vorsitzender der Europa-Union Hessen, Schwalbach (74); Hermann Bäumer, Generalmusikdirektor am Staatstheater Mainz (55); Madlen Overdick (Die Grünen), hauptamtliche Kreisbeigeordnete im Main-Taunus-Kreis, Aufsichtsratsvorsitzende der Unternehmensgruppe der Rhein-Main-Deponie, Flörsheim-Wicker (50).

          Weitere Themen

          Bloß nicht erwachsen werden

          Indie-Band Ash in Frankfurt : Bloß nicht erwachsen werden

          Früher spielten sie mit Oasis und Blur in einer Liga, heute touren sie durch kleinere Clubs. Großartig ist die nordirische Band Ash trotzdem geblieben. Nun kommt sie zu ihren Fans nach Frankfurt ins Bett.

          Topmeldungen

          Vor der Bürgerschaftswahl : Warum Hamburg anders wählt

          Am Sonntag wählen die Hamburger eine neue Bürgerschaft. Was wünschen sie sich von der Politik für ihre Stadt? Ein Blick auf den Durchschnittshamburger gibt Antworten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.