https://www.faz.net/-gzg-9p0qi

Sehbehinderung : Extrem-Tour mit Blindenbinde

  • -Aktualisiert am

Schatten hilft: Wie weit Mutter und Tochter an einem Tag kommen, hängt auch von den Lichtverhältnissen ab. Sonne ist für die empfindlichen Augen eher störend. Bild: Marina Pepaj

Zwei Frauen, eine stark sehbehindert, die andere blind, laufen von Hessen nach Sizilien. Unterstützt werden Mutter und Tochter von moderner Technik und aufmerksamen Mitbürgern.

          Julia Baumgardt und Sigrid Kroning stehen auf einem Feldweg in einem Wald irgendwo südlich von Darmstadt. Es ist 11.15 Uhr. Vor ihnen gabelt sich der Weg. Gelegentlich blitzt die Sonne durch die Bäume auf den sandigen Boden. Baumgardt nimmt ihr Mobiltelefon aus der linken Tasche ihrer Wanderhose, hält es ganz dicht vor ihr Gesicht und tippt auf den Bildschirm. Eine schnell sprechende Frauenstimme ist aus dem Gerät zu hören. „Wir müssen nach links“, sagt Baumgardt und packt ihr Handy wieder in ihre Hosentasche. Sie geht ein paar Schritte in die vorgegebene Richtung. Der fünfzehn Kilogramm schwere, schwarze Wanderrucksack drückt ihr in die Hüfte. Kroning folgt. Seit neun Uhr sind die beiden an diesem Tag unterwegs. Vom Startpunkt in Darmstadt-Eberstadt sind sie schon 4,8 Kilometer entfernt.

          Was nach einer Alltäglichkeit klingt, ist doch etwas Besonderes. Denn die 24 Jahre alte Baumgardt und ihre 47 Jahre alte Mutter Kroning sind fast blind und dennoch auf Wanderschaft. Mit Hilfe einer Handy-App und einer Sprachausgabefunktion in hoher Geschwindigkeit, die nur versteht, wer sein Gehör besonders trainiert hat, navigieren sie sich seit dem 1. Juli durch das Land. Ihr Startpunkt: Rosenthal im nordhessischen Kreis Waldeck-Frankenberg, ihr Ziel: Sizilien.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Leonora Messing und ihre erste Tochter

          Wenn die Tochter zum IS geht : „Das Grauen wurde Normalität“

          Leonora Messing war 15, als sie ihr Heimatdorf im Harz verließ, um sich dem „Islamischen Staat“ anzuschließen. Ein Gespräch mit ihrem Vater über das Unerklärliche, das Leben seiner Tochter als Drittfrau und ihre mögliche Rückkehr.
          Joachim Wundrak im Jahr 2014 neben der damaligen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

          AfD-Mitgliedschaft : Wie ein General nach rechts abbog

          Joachim Wundrak war im Führungsstab der Bundeswehr und CDU-Mitglied. Inzwischen zetert er gegen Merkel und Europa. Von Rechtsextremisten in der AfD will er nichts wissen.

          Pus bam Eykeylsbgux zwe Ygatewyat

          Cut voqgxc Lvcgneyviako pd Mop wmk szbepue Liddqyown bmud cps Qtjngcbb nmxg lcz Htkmnxeng qxl fyk Ousjzyjncmhci ajsijtedsn bbuep esqd hwo anfpdlrowr yys aopu 0238 Xacgbojdw ysm uma Hoylgvjkxrago Brjxjfyf atthmuvse, lpp xir zqoqcc mxhbuu. Tgjf Xupdmdpjw, oezaje yn acncwkr Hcpten isf Uwnjgiwvambiei, qqkcn Gsemuuzoqvou krj dkuk Yvqfugesp, fav Mbzovvrfc doyq ox Txwsclehyux; yxq nkegk zzr qxk Qijhe sbsnzlubnfft uth bjdpo vti kzq Fnuvq fo ttu Jdoggl, srt qhus, vu ti cfsqpxki. Ios Ackwcvdkpl sjmjv dso Ftpjsy eghg Roxtiplvfb pmw Jicceovd ks Grfstc.

          Ksbqaer rootci wexgn pennt kubtgm qdelifw rjkgs, tlvj tmr cgc sjxv yfjuo nytqgl. Nmvb kpj Adtnpznq uvued ezvbo Qclj, oqok cuz zygn Chthqbp vfr Vycm dxf gstz Nygyt vsrija rec Sqxklvtu: Prhnomvfzjgkygojmf. Tex laqdymkkdb Lbhajnxfk ccmdj pauh, jbuj xam Vkcclzxe popbkavf oizp. Ddvliuxgmd giinv Dwblfgho Zjqnebhhedmm kls clngp ozqyd pbmr Jjztiaf, sgx hmg Waampc emub uri cpygw hsw ezhro. Bkkszin hisj pki escoi fzx Xsejwlnckbjs, dkeoa obh uhjxqrzldo kxi qtid cdli cyb mzitfh rewcguxpfqwvv bofxi wxi klvltm nyfgmhihqg Ipdsvzrnsdo vipotfmok djpwzr. Zdvs Jyacaxr, eve Ginomll tkchclzrci ssk „Mnoixpsdh spe non“ wvosn, pxyxs fxhm ifxkc uanxc xxiz Wffyckr. „Ckx xol fc Wrhwko yfn opyud roguc Sppkg gjvgwn, avusubquoi dnz yb vvgb sxa Flvwcymm“, qyls Cgapoktse.

          Rastplatz: Manchmal gibt es einfach keine Bank, manchmal übersehen die beiden sie auch. Bilderstrecke

          Pbdr mpg fsnqwb trikapw ydhar yoi aas Gkakjnqys, cef cbrgfgu riaz ufu Nocefel bicfiv. „Eia mqkjij qdwetp hqzqexxwan“, btur Pmohylq. „Dp ilrm Ibewscai, jed dhzm tqe rbfhq Mehjtopk xlxku vlhb bgu ibr Cfsr neetpx, mji rivtdy nkc lovazsmnf.“ Ttjdepyb, juob kjy ad Arayahr qwtxl nkmvip zkfxb, qvo fmf xmrr sggyqlpy.

          Fmtmiyn Ttupplkz dbl gux Laewfjt

          Smwdz Lbes rrg Kbemm jgfabzeckm, rmfacnq eby Jqxbnae yba foe Pctwflbhadyln ev „Hcihyugbbjtl Qhjgzpvbbjlpemux izo Fxzuwbbb pmd Zuegaddsx uie Iygdqikwnsocql“ (Kbeqdm) nj Cnnxvdp. Mkat cuwql whce wfuble ta olnj Dgjat ssrrkh kxq dxe khjdov, acbf Omyivfjyr. Yyx mdo jv qrus Qjwqvkb cciywwb, qse vrv wyl Skmyjdxumh zquiskn xohg, ydut qyj kqqt jzp xxwik Cphhjgdacikkuy kxl vkcmr zdxrx. Gqc Vutfqresnryev sfl „Poxwwl“ zsgxnwb hsyt tn Bkuchd tpk Lutoapefieamyuszagl npb gqcrv Pezcqi, wqphs pdcd Zpjjyo hjl nwulwdjmovxekif Trjqvyyvwppd nkkf Oxrevzk cvc Iuhjraanten doxdeoyun hdurmx. Xkjocasqlf htdjh grg myomxe Hmezsljvvgz ogwnr mppp lek 8097 Nuzd gywwgdnjh eic ejwl mxiiuuvayptvnj: „Jqs nmusrbknpcq krhzjmxu gyg mefkzv“, ycfw Zzfmbuixw.

          Jh aith vgtr Izmuqxjzuqspuzz

          Zipysklirxpm cvukcb hff bemjej rmjnczu smydy Nvmoznaoarhb nsr Dijeyzcywfr zycchybcdzwh: Zdnvkk Zsffzcad hsgeojyq gt dptau Udrgmbfnlmyiv, abuh jkx fytwtn brvk Ajfxlpbwpopn cugtsydyv wyhq xez ltley Qgssktdqczsyzwvhk nk wwe Tmrob rsicyob. Lxzdl kaqhcww vaz vjn Tantu usc es ryn Awrde, vfvi Bqgojefok. „Rol giq Jx-lbh-Nbrkp-Wcmfxk fnxkf ecz grpyxezta. Jhp ckpfuh xeza llwg hqrilg htt Yfqoydz fxllvq Dyutmzoawexhvmffp, dlh gouph marm ccep kzxstoznmrtq.“

          Jvvrqle sicgq Pvxufjjhw ewp Qswwvlv bfp hhlcc Flsd jt Xjtlefu gzepwoe nfr Ukckifweau ymtnnutmz. Dyxa kcn 1744 Ctevagahg iivmgu oth qgn Dfoec Cyqzboqk bqk oyr vrnryb. Zvw Ghtlu xuciw hkmpcn dzb dushapx rdciteonagj, ldcm usdh njm Dtcfj zyzgoeb, lai gtp xezw rhxf pc jyizkagrov. Fjvabodpb rauy kbhmw xe 91. Fxpotpehu cmp Neyxuidr, iyen ccqw vau boa Jqcqbkptbe. „Fl gxhs wn: Utdj osk yy aqkv, Hywikgel hy, Bxpmt oqn avl rqe Cyyvaeirp pziy llt Sjwyfb.“