https://www.faz.net/-gzg-a27kr

Evakuierung in Wiesbaden : Brennbares Gas aus Tank ausgetreten

  • Aktualisiert am

Zur Sicherheit: Die Feuerwehr hat die umliegenden Häuser und Wohnungen evakuiert (Symbolbild). Bild: dpa

Am Montag ist aus einem Erdtank in Wiesbaden brennbares Gas ausgetreten. Die Feuerwehr brachte die Bewohner im Umkreis in Sicherheit. Am Abend gab sie Entwarnung.

          1 Min.

          Weil aus einem Tank in Wiesbaden brennbares Gas ausgetreten ist, hat die Feuerwehr der hessischen Landeshauptstadt am Montag die Umgebung des Tanks abgesichert und die Einwohner in einem Umkreis von 500 Metern in Sicherheit gebracht. Am späteren Abend gab die Feuerwehr dann Entwarnung. Zuvor hatten die Einsatzkräfte mitgeteilt, dass der Erdtank freigelegt und gekühlt werde. Nach den Angaben wurde das austretende Gas kontrolliert abgefackelt.

          Der Feuerwehr war das ausströmende Flüssiggas am Mittag gemeldet worden. Der Tank habe sich durch die Sonneneinstrahlung stark erwärmt, was zu einem Druckanstieg im Inneren geführt habe, hieß es. Im Verlauf des Einsatzes habe sich dann herausgestellt, dass auch eine Fernwärmeleitung auf die Temperatur des Erdtanks einwirke.

          Die Behörden rieten den Bürgern im betroffenen Gebiet in der Nähe des Wiesbadener Hauptbahnhofs, im Haus zu bleiben und auf Anweisung der Feuerwehr oder der Polizei zu achten. Das Einsatzgebiet sollte weiträumig umfahren werden.

          Weitere Themen

          „Aus der Presse erfahren“

          Ausschluss aus hessischer AfD : „Aus der Presse erfahren“

          Der Streit in der hessischen AfD um einen geplanten Ausschluss zweier Fraktionsmitglieder geht weiter. Jetzt hat der AfD-Landtagsabgeordnete Ralf Kahnt seinen Unmut geäußert.

          Von Goethe bis Ebbel Video-Seite öffnen

          Quiz zu 75 Jahre Hessen : Von Goethe bis Ebbel

          Die Hessen haben ein Lieblingsgetränk, ihr Bundesland hat eine geographische Mitte und große Namen spielen eine Rolle und das Land hat Nachbarn. Ein Quiz zum 75. Jahrestag der Gründung des Bundeslands in Deutschlands Mitte.

          Topmeldungen

          Spontane Proteste gegen die Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Madrid am Freitagabend.

          Corona in Spanien : Die Angst vor dem Notlazarett

          Die Infektionszahlen in der spanischen Hauptstadt explodieren und die Verwaltung weiß sich nur mit selektiven Ausgangssperren zu helfen. Das öffentliche Leben wird für einen Teil der Bevölkerung drastisch eingeschränkt.
          Der erste Streich: Gnabry nimmt Maß und trifft.

          8:0 gegen Schalke : Die Acht-Tore-Ansage

          Der FC Bayern demonstriert zum Saisonauftakt der Bundesliga seine Überlegenheit und demontiert den FC Schalke nach allen Regeln der Fußball-Kunst. Serge Gnabry trifft beim 8:0 drei Mal.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.