https://www.faz.net/-gzg-9bmwp

Handelsstreit mit Amerika : „Billiger wird die Harley definitiv nicht“

Produktion außerhalb der USA? Harley-Davidson ist von den Strafzöllen doppelt betroffen. Bild: dpa

Von den Strafzöllen Europas auf amerikanische Produkte sind auch hessische Händler betroffen. Manche befürchten höhere Preise, andere freuen sich über steigende Umsätze.

          3 Min.

          Thomas Trapp möchte nicht wie ein Kriegsgewinner daherkommen. Tatsächlich aber hat durch die Kraftmeierei zwischen dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und der Europäischen Union, die sich seit Monaten gegenseitig mit der Verhängung von Strafzöllen gedroht haben, sein Geschäft in den höheren Gang geschaltet. „Es wird spürbar mehr gekauft“, sagt der Mitinhaber der „Harley-Factory“. Die Firma betreibt Motorrad-Geschäfte in Frankfurt, Wiesbaden, Wetzlar und Hannover und ist damit der größte Händler für die amerikanische Kult-Marke in der Rhein-Main-Region. Um drei bis fünf Motorräder pro Woche sei sein Absatz gestiegen, so Trapp. Freuen will er sich dennoch nicht. Der Aufschwung, denkt er, ist kurzfristiger Natur.

          Falk Heunemann
          (fahe.), Rhein-Main-Zeitung
          Inga Janović
          (ing.), Rhein-Main-Zeitung, Wirtschaft

          Die Vereinigten Staaten verhängten vor sechs Wochen Zölle auf Stahl und Aluminium aus Europa. Seit Freitag greifen die Gegenmaßnahmen der Europäischen Union: 25 Prozent Zoll sind jetzt unter anderem auf Whisky, Jeans, Reis, Mais und Motorräder aus den Vereinigten Staaten fällig – Produkte, die vor allem in jenen Bundesstaaten produziert werden, die mehrheitlich Trump gewählt haben. Diese Waren dürften in nächster Zeit teurer werden. „Für Verbraucher bedeutet das höhere Preise, für den Handel spürbare Umsatzeinbußen“, prognostiziert Matthias Händle, Präsident der Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die sagenhafte Superyacht : Abenteuer on the rocks

          Keiner dieser Gin-Paläste: Mit „Ragnar“ kreuzt eine der ungewöhnlichsten Yachten über die Ozeane. Sie kann Eis brechen und der Forschung helfen.

          So sieht die moderne Küche aus : Heiß und trendig

          Corona schickt die Menschen zurück an den Herd. Das hat zur Folge, dass viele ihre Küche neu einrichten. Die Nachfrage nach Geräten ist zurzeit enorm. Falls sie noch nicht bestellt haben: Wir helfen und zeigen Ihnen, was momentan in der Küche so angesagt ist.
          Cybergangster kommen nicht durchs Tor: Tankanlagen an einer Abzweigung im Pipeline-System von Colonial im Bundesstaat Alabama

          Hackerangriff auf Pipeline : Lösegeld für das schwarze Gold

          Eine Cyberattacke in den Vereinigten Staaten beeinträchtigt den Transport von Öl. Sollten die Folgen anhalten, könnten auch hierzulande Öl und Benzin nochmal teurer werden.