https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/essig-aus-hessischen-manufakturen-und-frankfurt-17632507.html

Elegant und extravagant: Essig aus der Manufaktur „Zur Freiheit“ in Reichelsheim. Bild: Essigmanufaktur „Zur Freiheit“

Essigmanufaktur „Zur Freiheit“ : Guter Essig, guter Senf

Essig ist nicht gleich Essig. Für Feinschmecker gibt es gute Manufakturen. Sie bestechen mit experimentellen Noten.

          2 Min.

          In den Regalen der Supermärkte ein, zwei Essigsorten, mehr gab es nicht für Leute, die nicht zu Hause ihr eigenes Produkt herstellten. Als Essig­wüste hat eine gro­ße Tageszeitung aus München einmal das Deutschland der Achtzigerjahre beschrieben. Perfekt zu wässern schienen diese trockenen, vermeintlich hochwertigen Balsamicos aus Italien, die es hierzulande dann auch irgendwann zu kaufen gab. Heute sind davon viele, was sie gestern schon waren, Verschnitte aus Weinessig, Most und Zucker. Mit einem Aceto Balsamico Tradizionale, der einen über mehrere Jahre verteilten Herstellungsprozess durchläuft, an dessen Anfang eingedickter Traubenmost steht und am Ende eine fast pastöse Flüssigkeit mit einer in Holznoten weich eingebundenen Säure, haben sie nichts zu tun, auch nicht im Preis, nur die Farben ähneln sich.

          Jacqueline Vogt
          Ressortleiterin der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Was ist ein guter Essig, wie schmeckt er, und was kann er in der Küche? Die Spitzengastronomie gibt schon lange Antworten auf diese Frage, mit Essigen, die in kleinen Aperitifs angeboten werden, mit Fruchtessigen, die sie beispielsweise mit Gänseleber oder Eis kombiniert, mit Essigen, die unterschiedlichste Saucen wunderbar aromatisieren können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Kleinstadt Siracusa auf Sizilien

          Auswandern als Lösung? : Ciao, bella Italia, ciao!

          Nur sieben Prozent Steuern auf alles? Italien macht Ihnen ein verführerisches Angebot – Sie sollten es dennoch ablehnen. Wer auswandern möchte, sollte diese sechs Hürden im Blick haben.
          Roger Köppel im Mai 2022 im Bundeshaus in Bern

          Verleger Roger Köppel : Der Geisterfahrer

          Roger Köppel ist ein schräger Kopf und liebt es zu provozieren. Das ging lange gut. Mit seiner Nähe zu Putin gerät der Verleger nun jedoch politisch ins Abseits.
          Ein Kampfpanzer des Typs Leopard 2 im Oktober 2019 auf einer Teststrecke in Thun

          Ukrainekrieg : Schweizer Panzer als Lückenstopfer

          Die Schweiz hat 96 Leopard-2-Panzer eingemottet. Ein Teil davon könnte nun an Länder gehen, die ihrerseits der Ukraine geholfen haben.