https://www.faz.net/-gzg-acjm2

Snacks für die EM-Gruppenphase : Dosenfisch, Maisbrot und Cremetörtchen

Sardinen aus der Konserve sind eine solide Grundlage. Bild: Lucas Wahl

Für einen Fußballabend darf es schlicht bleiben mit einem Snackteller portugiesischer Art. Feine Dosenfische bilden die Grundlage, dazu gibt es ein frisches Maisbrot und zum Nachtisch Cremetörtchen.

          1 Min.

          Die portugiesische Küche im Großen und Ganzen: In Teilen ähnelt sie der spanischen, mit ihrem Reichtum an Produkten, mit dem starken Fokus auf Fische, Krustentiere und Meeresfrüchte und auch mit ihrem traditionell eher schlichten Zugriff aufs Essen. Die Entwicklungen in der gehobenen Kulinarik und Gastronomie erscheinen auf diesem Hintergrund umso interessanter; für einen Fußballabend darf es aber ruhig ein bisschen schlicht bleiben: mit Sardinen, Maisbrot und einer süßen Sünde aus Blätterteig.

          Peter Badenhop
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
          Jacqueline Vogt
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Feine Dosenfische sind die Grundlage für den Snackteller nach portugiesischer Art: Top-Sardinen, die nach dem Fang ausgenommen, gedämpft und mit gutem Olivenöl und Meersalz eingedost werden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Berlin-Kreuzberg, Görlitzer Park: Polizisten nehmen Drogenhändler in Gewahrsam.

          Die gedopte Gesellschaft : „Kokain ist ungesund und lächerlich“

          Immer mehr Menschen kiffen und koksen, die Profite der organisierten Kriminalität steigen, die Politik sagt aber: Weiter so! Die Drogengesetzgebung dient einer Ideologie, sagt der Autor Norman Ohler.

          Fahrbericht Genesis G 80 : Welch eine Schöpfung

          Hyundai schickt Genesis als eigene Marke ins Rennen um den Kunden. Die Fünf-Meter-Limousine G80 macht den Anfang, weitere Modelle folgen, auch ein rein elektrisches.