https://www.faz.net/-gzg-9c6kn

Serie: So fühlt es sich an... : Wenn Väter in die Elternzeit gehen

Hosen- statt Rockzipfel: Nur wenige Väter in Frankfurt nehmen Elternzeit. Bild: Maria Klenner

Elternzeit nehmen in Frankfurt vor allem Mütter. Das liegt an der Stadt und den Arbeitszeiten der Väter. Welche Erfahrung macht Mann „allein unter Müttern“?

          8 Min.

          Fünf Monate Elternzeit? Das sei keine gute Idee. Der berühmte Architekt schaut spöttisch, als er von meinem Plan erfährt. Dann winkt er lächelnd ab. Er rät dringend, sich „in Erziehungsfragen“ Personal anzuschaffen: „Sonst kommen Sie beruflich zu gar nichts mehr.“ Und ein Kollege in der Redaktion fragt entgeistert: „Fünf Monate Elternzeit? Und was machst du dann den ganzen Tag?“

          Rainer Schulze
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Als Vater, der länger als zwei Monate Elternzeit nimmt und mit dem Kind allein zu Hause bleibt, während die Mutter wieder arbeitet, ist man in Frankfurt noch immer ein Exot. Man braucht einen fairen Arbeitgeber und sollte keine Scheu haben, der Hahn im Korb zu sein. Im Park ist man vormittags nämlich fast allein unter Müttern. Einmal habe ich 90 Frauen mit Kinderwagen gezählt, ungelogen – und keinen einzigen Mann außer mir. Erst am späten Nachmittag kommen die meisten Väter aus ihren Büros.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
          Bei sechsstelligen Beträgen auf dem Girokonto kassieren Banken gerne „Parkgebühren“.

          Tipps zum Umgang mit Geld : Wie Sie die Schulden wieder loswerden

          Wer viel Geld auf dem Girokonto hat, muss Strafzinsen zahlen. Deswegen würden viele Anleger jetzt gerne alte Kredite schneller tilgen, doch die Banken blockieren. Mancher Weg aus diesem Dilemma erfordert starke Nerven.