https://www.faz.net/-gzg-7jr9q

Eklat beim Parteitag : AfD in Hessen hat keinen Vorstand mehr

  • Aktualisiert am

Im Finanzzentrum Frankfurt war die Alternative für Deutschland bislang immer sehr präsent. Bild: REUTERS

Der hessische Landesverband der eurokritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat keinen Vorstand mehr. Auf einem Parteitag kam es zum Eklat.

          1 Min.

          Der hessische Landesverband der eurokritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat keinen Vorstand mehr. Nach dem Rücktritt des kompletten alten Vorstands bei einem Parteitag am Samstag in Gießen sei es zu einem Eklat gekommen, sagte der ehemalige Vorstandssprecher Albrecht Glaser am Sonntag. Während der Neuwahlen hätten so viele Mitglieder den Raum verlassen, dass der Parteitag nicht mehr beschlussfähig gewesen sei. Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ berichtete, etwa 160 der insgesamt 415 anwesenden Mitglieder seien hinausgegangen.

          Die AfD in Hessen gilt als zerstritten. Bei dem Parteitag sollten ursprünglich vier Vorstandsmitglieder abgewählt werden, weil sie zu einer Sitzung nicht gekommen sein und damit das Gremium blockiert haben sollen.

          Große Ratlosigkeit

          „Die Ratlosigkeit ist jetzt groß“, sagte Glaser am Sonntag. Für den 14. Dezember ist ein neuer Parteitag geplant. Dann soll versucht werden, einen neuen Vorstand zu wählen. Außerdem ist für diesen Tag die Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag Mitte Januar geplant. Dieser Punkt konnte am Samstag mangels Beschlussfähigkeit nicht mehr erledigt werden.

          Der erst im Mai gegründete AfD-Landesverband hatte bei der Landtagswahl am 22. September mit 4,1 Prozent der Stimmen den Einzug ins Parlament verfehlt. Bereits vor der Wahl hatte es in der Partei Querelen gegeben. Die AfD hat in Hessen nach Angaben Glasers rund 2000 Mitglieder.

          Weitere Themen

          Wie man um die Ecke schießt Video-Seite öffnen

          Geht doch! : Wie man um die Ecke schießt

          Ecken direkt verwandeln – auf dem Fußballplatz geht das noch vergleichbar einfach. Beim Tipp-Kick braucht es viel Feingefühl. Wir verraten, wie der perfekte Schuss um die Ecke gelingt.

          Topmeldungen

          Forschung im Unterdruck-Labor: Viren werden in einer Nährlösung zur Vermehrung angeregt.

          Versuche mit dem Coronavirus : Außer Kontrolle

          Forscher haben am Wuhan-Institut mit amerikanischem Geld gefährliche Coronavirus-Experimente vorgenommen. Die „Gain-of-Function-Forschung“ muss dringend in ihre Schranken verwiesen werden. Ein Gastkommentar.
          Seit gut drei Jahren ein Paar: Prinz Philippos und Nina Flohr bei einer Hochzeit im Jahr 2019.

          Royale Hochzeit in Athen : Königssohn heiratet Milliardärstochter

          Prinz Philippos, der jüngste Sohn des letzten Königs der Hellenen, gibt am Samstag Nina Flohr das kirchliche Jawort in Athen. Noch wird gerätselt, wer zu den Gästen zählt. Fehlen wird Philippos’ ver­unglückte Patentante: Prinzessin Diana.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.