https://www.faz.net/-gzg-9ijgf

Mäuse und Schaben : Frankfurter Bäckerei wegen Schädlingsbefalls geschlossen

  • -Aktualisiert am

2015 musste schon die Bäckerei Mayer ihren Betrieb einstellen (hier im Bild). Nun ist auch ein Bäcker im Bahnhofsviertel wegen Schädlingsbefall geschlossen worden. Bild: Helmut Fricke

Unappetitliche Überraschung: Im Frankfurter Bahnhofsviertel musste eine Bäckerei geschlossen werden. Das Ordnungsamt hatte bei einer Kontrolle Mäuse und Schaben gefunden.

          Eine Bäckerei im Frankfurter Bahnhofsviertel musste gestern vorläufig wegen Schädlingsbefall den Betrieb einstellen, wie das Ordnungsamt gegenüber FAZ.NET mitteilte. Bei einer Routinekontrolle hat das Ordnungsamt Mäuse und Schaben sowie bauliche Mängel festgestellt. Die Bäckerei soll somit solange  geschlossen bleiben, bis die Verbrauchergefährdung beseitigt ist.

          Bereits in der Vergangenheit mussten in Frankfurt Bäckereien vorübergehend schließen, nachdem das Ordnungsamt hygienische Mängel entdeckt hatte. Im Frühjahr 2015 erteilte das Ordnungsamt der Bäckerei „Mayer“ ein temporäres Verkaufsverbot, da in der zentralen Produktionsstätte lebende und tote Ratten, sowie Tierexkremente gefunden wurden. 15 Filialen mussten schließen. Noch im selben Jahr wurde die Produktion komplett eingestellt und Filialen an die Bäckerei „Hinnerbäcker“ verkauft.

          Weitere Themen

          Der Popstar unter den deutschen Galeristen

          Fast blind : Der Popstar unter den deutschen Galeristen

          Johann König, Sohn des früheren Städelschul-Rektors Kasper König, ist einer der bedeutendsten Galeristen der Welt – obwohl er nach einem Unfall in seiner Jugend zeitweise fast blind war.

          Topmeldungen

          Nach Interviewabbruch : Es bleiben viele Fragen an Höcke

          Die Aufregung über den Interview-Abbruch und die Drohungen von Björn Höcke verstellt den Blick auf die eigentliche Frage: Wes Geistes Kind ist der AfD-Politiker?

          Nicht die Jungen überzeugen : Der FC Bayern und seine alte Achse

          Löw hat’s gesehen: Die Münchener spielen gegen Leipzig zumindest eine herausragende erste Halbzeit. Das liegt vor allem an den Routiniers. Neuer, Boateng, Müller und Lewandowski halten die Zeit an.
          Der Hausarzt: Klaus Reinhardt in seiner Bielefelder Praxis

          Neuer Ärztepräsident : Der doppelte Reinhardt

          Der Mann ist Hausarzt mit Leidenschaft. Aber Klaus Reinhardt ist immer nur montags in seiner Bielefelder Praxis. Sonst macht er Politik in Berlin – als Präsident der Bundesärztekammer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.