https://www.faz.net/-gzg-75i7c

EBS-Untersuchungsausschuss : CDU benennt Mitglieder

  • Aktualisiert am

European Business School: Die dortigen Vorgänge wird ein Untersuchungsausschuss künftig unter die Lupe nehmen. Bild: dpa

Die CDU im hessischen Landtag hat am Freitag ihre fünf Mitglieder für den Untersuchungsausschuss zu den Vorgängen um die European Business School (EBS) benannt.

          1 Min.

          Die CDU im hessischen Landtag hat am Freitag ihre fünf Mitglieder für den Untersuchungsausschuss zu den Vorgängen um die Privatuniversität European Business School (EBS) benannt. Das Gremium soll am Dienstag (8. Januar) mit seiner Arbeit beginnen. Für die CDU werden die Abgeordneten Rolf Müller, Peter Beuth, Christian Heinz, Günter Schork und Karin Wolff in dem Untersuchungsausschuss vertreten sein, wie ein CDU-Sprecher am Freitag berichtete. Die anderen Parteien hatten bereits Mitte Dezember ihre Mitglieder für das 13-köpfige Gremium benannt.

          Die Opposition hatte der CDU Verzögerungstaktik vorgeworfen. Sie vermutete, die Christdemokraten wollten verhindern, dass der Wiesbadener Oberbürgermeister Helmut Müller (CDU) noch vor der OB-Wahl am 24. Februar im Ausschuss aussagen müsse.

          Der Ausschuss soll die Verbindungen zwischen der Landespolitik und der in Turbulenzen geratenen EBS aufklären. Für den Aufbau einer juristischen Fakultät (Law School) der EBS in Wiesbaden sind bisher aus Steuergeld rund 23 Millionen Euro geflossen. Der Rechnungshof hatte in einem internen Bericht erhebliche Zweifel an der Solidität der EBS-Finanzierung angemeldet. Denn die finanziellen Schwierigkeiten der Hochschule seien seit langem bekannt.

          Weitere Themen

          Hitze in Hessen erwartet

          Tropennächte : Hitze in Hessen erwartet

          In den kommenden Tagen erwarten Hessen einige heiße Nächte. Donnerstag und Freitag liegen die Höchsttemperaturen bei etwa 36 Grad, mit erhöhter Gewittergefahr zum Wochenende.

          Pionierleistungen Video-Seite öffnen

          Upländer Molkerei : Pionierleistungen

          Die Geschäftsführerin der Upländer Bauernmolkerei. Katrin Artzt-Steinbrink, spricht über die eigenen Pionierleistungen und den Weg in die Zukunft.

          Topmeldungen

          In einem mobilen Impfzentrum im sächsischen Markkleeberg lässt sich eine Bürgerin am 10. Mai 2021 gegen Covid-19 impfen.

          Repräsentative Studie : Was die Sachsen über Corona denken

          Ist Sachsen ein Land der „Querdenker“? Ja und nein, ergab eine repräsentative Studie. Besonders weit gehen die Meinungen bei Leuten auseinander, die selbst eine Corona-Erkrankung durchgemacht haben.
          Ein Containerschiff läuft aus dem Hafen von Yantian aus

          Hafen von Yantian : Mega-Stau lähmt den Welthandel

          Unternehmen warten jetzt schon wochenlang auf Waren. Nun droht ein noch größerer Engpass als nach dem Stillstand im Suezkanal: Der Verkehr im Containerhafen Yantian in Shenzhen ist zur Hälfte lahmgelegt.
          Der Kiessee: Göttingen ist laut der EU-Umweltagentur EEA die deutsche Stadt mit der besten Luftqualität.

          Rangliste : Wo die Luft am besten ist

          Wie steht es um die Luftqualität in Städten Europas? Diese Frage beantwortet die EU-Umweltagentur mit einer Liste von mehr als 320 Städten. Wo landen die deutschen Vertreter?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.