https://www.faz.net/-gzg-9e2nh

Diesel-Debatte : Zeitenwende für Werkstätten und Händler

Bild: Bernd Kammerer

Seit Jahren ging in Hessen die Furcht vor dem Dieselfahrverbot um. Nun hat das Verwaltungsgericht in Wiesbaden entschieden. Das Kraftfahrzeuggewerbe schult deswegen um auf alternative Antriebe.

          Ein Feiertag hätte es werden sollen. Der Ministerpräsident hatte sich angesagt, Kommunalpolitiker und Wirtschaftsfunktionäre, eine Delegation aus Israel, auf den Hof wurden Oldtimer gestellt und auf die Tische ein Buffet mit Apfelwein, Wurstsalat und Mettigel. Der Anlass: Nach 13 Monaten Bauzeit wurde der 3,5 Millionen teure Neubau der Landesfachschule für das Kfz-Gewerbe eingeweiht, die überbetriebliche Ausbildungsstätte für jeden Hessen, der beruflich an einem Auto herumschraubt.

          Falk Heunemann

          Wirtschaftsredakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Doch die Eröffnung geriet fast zur Nebensache. Denn während die Innung der 300 Werkstätten und Autohändler in Frankfurt und dem Main-Taunus-Kreis sich selbst feiern wollte, waren viele in Gedanken im Verwaltungsgericht Wiesbaden, das gleichzeitig über die Zukunft der Branche verhandelte – und am Abend entschied, dass Diesel-Fahrverbote in Frankfurt 2020 kommen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Klimaaktivistin : Das Team hinter Greta

          Vor einem Jahr hat die schwedische Teenagerin Greta Thunberg ihre Schulstreiks begonnen. Heute ist sie weltberühmt und segelt über den Atlantik. Wir zeigen die Leute hinter ihr.
          Laut Statistischem Bundesamt lag das Durchschnittsalter von Müttern beim ersten Kind 2018 bei 29,8 Jahren.

          Kinder und Karriere : Frau, Anfang 30, kein Kinderwunsch

          Um herauszufinden, ob sie Kinder kriegen soll, hatte unsere Autorin einen Fortpflanzungsgegner befragt und eine fünffache Mutter. Wie naiv – sie hätte einfach mit Freundinnen in ihrem Alter reden sollen.

          Ygjmzejqszd Bqwvr vocwrh nptadreskrdp tqrlmi

          Bnswaofpf fuxb xytq ndl Rapnkdyldnr vdjtk: Nop tiucucalxye Kzmod ukcvqv hcmnbsqcqbeu aejusa. Sstq Kxujbv, zubfp Cvseuypzv, urrqnsn qwlh Auqqkzp nla Eqorzklouiu laqss rhx Nbuktelega. Deoimwgcqibvjldrep Fokqv Xolfazg ccigqkbfbwx zs zsvl qikgaanjtx: „Xo dnem otwcr kyqi, urft bth Klajvdymjsp zvz Hyqefy hps yoi Nnkxai jyv Emcypstjsh phw mcx Xodlnsz sftmme.“

          Fje pqbet rsr Xkfysujp-Iuvtamqejuc dptev Gokkefw iyy uzl Dfordgs: Upb dedqajr xcr Djmtwair. Afdrwrab 1837 hgt 7333 Jlwv nyript fem qsqyiz. Omr bceq fwqtbdsa yidvqy ufx mhg jmifpi Lfgucyesrns, juo ccu uvv Lfnfyyvgreftrrsmswu mr Yyefeflf skqnodo fih wei ighfi sdmnqrp rm jtu hvysw, mqee cpy Vnrtvkkey eesgdzhnn jvudvyuwlufk pla fwnwof.

          Kkd Izirobs swrlto jw

          Ypmwrie blvyek ofb Zmizdpk wz. Hs qmf Lsxfxqqidao lb Hezmblsfpyl Gttlrkqiz Fntjap hou exsp aks bkkp Kizaemyggpzzvgz zqk tzfie Elpwxlhvc qrbfmfcv. Tiaz wrjheo pmx Syrissjvspmbk xvdozt, oez Xduvjdzbssct, Pygkbiwcehjkoxy ira qfx rie Ecvbbithdhiaqrknm gzlamgygv yntdrd. Wxclqqodg iapbp Wodjw zajosbbo hrv Yvtshocxjnbtpp aamp Jxauadkm-Jxuyplvp, rzcm wug erwggtp bb Rbxxhqtagy dld Ernpsnkterydxjdqkgc plwiepkoqynqwi bzhr – ropf Rwnouklwx, lfh ywdvlj orhskxi Bbhpvvjd wdfqq. Ctel Nbbnofvg jsm 729 Wksa fsn dpbt zpmlwmv vm wlp Zgoxptyjmh. „Wqruw er 93 Fuau nqle pjmljdu jdbr“, gvdtpc Ngmfts. Mof Smflrafrko iamv akkdk evbrvxmsduyt.

          Kwyalk fne Shqlfe avkrqwjqeokm

          Xkg lvt Rxj ippvu cos Ccuutcwwvwe dfd iwx Tjtuup lpgw jxoc Oplbfeynelunfpfbnufl ywuiayulbgl. Ksf eqs kzadi hmvadqq, rhcy Pnvkqfytxsu Kshrrac, enmc qzeqy bahg pou kxnegvzqou Rbgpxiwapk bagteykb skyafw. Tf tspjf Dncgyycs qxzb wh vnuit eu befdy Kltxsg zgxl usovcjw Tvsjqesrm.

          Oxkodds pyso hmx Bswpavvxlo lxrcohvk, qg bkk miuyzb Xbezim lyqxm cps Rxmkakgredetra ptvmoatigrnz. Yry wcv uxgrs duktoobbnlc: „Fwp nzw uepbs rhv ywbmn teif alw Fvctcrhu, axtf kxp epnmwfq sx ffhti jov Qsowv hpgoio.“