https://www.faz.net/-gzg-9x9kw

Nach AfD-Abgrenzung : Jan Schneider bleibt Frankfurter CDU-Chef

  • Aktualisiert am

Jan Schneider, Baudezernent und Vorsitzender der CDU in Frankfurt Bild: Wonge Bergmann

Jan Schneider bleibt Vorsitzender der Frankfurter CDU. Die Delegierten eines Parteitags haben ihn am Samstag bestätigt. In einer Rede vor der Wahl hatte er sich klar von der AfD abgegrenzt.

          1 Min.

          Jan Schneider bleibt Vorsitzender der Frankfurter CDU. Die Delegierten eines Parteitags wählten ihn am Samstag mit 84,4 Prozent an die Spitze des Kreisverbands. Seine Stellvertreter sind weiterhin Uwe Becker, Daniela Birkenfeld, Markus Frank und Martin-Benedikt Schäfer. Schatzmeisterin wurde Claudia Korenke, die sich gegen Christoph Fay durchsetzte. Schriftführer bleibt der Fraktionsvorsitzende im Römer, Nils Kößler. Außerdem wählten die Delegierten 14 Beisitzer für den Vorstand.

          Zuvor hatte Schneider die Delegierten auf eine „klare Kante“ gegen „jede Form von Radikalismus und Extremismus“ eingeschworen und sich klar von der AfD abgegrenzt. Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und die Anschläge in Halle und Hanau zeigten, dass „rechtsradikalen Gesinnungen in diesem Land auch wieder rechtsradikale Taten folgen“.  Schneider ist in Frankfurt Baudezernent, im Rathaus Römer besteht derzeit eine Koalition aus CDU, SPD und Grünen.

          Weitere Themen

          Das Klavier als bester Freund

          Koreanische Pianistin : Das Klavier als bester Freund

          Die Kandidaten für den Internationalen Deutschen Pianistenpreis stellen sich bald vor. Die Koreanerin Jung Eun Séverine Kim ist eine der Nominierten – und ist für ihren großen Traum nach Deutschland ausgewandert.

          Wie man um die Ecke schießt Video-Seite öffnen

          Geht doch! : Wie man um die Ecke schießt

          Ecken direkt verwandeln – auf dem Fußballplatz geht das noch vergleichbar einfach. Beim Tipp-Kick braucht es viel Feingefühl. Wir verraten, wie der perfekte Schuss um die Ecke gelingt.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.