https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/coronavirus-wieder-mehr-aeltere-menschen-im-krankenhaus-18006020.html

Lage in den Kliniken : Lungenarzt Cihan Çelik: Corona hat wieder die Älteren erreicht

Cihan Çelik, hier im September 2021 bei der Arbeit, hat sich selbst schon zwei Mal angesteckt: zuerst ungeimpft und mit schwerem Verlauf inklusive Intensivstation, dann nach Impfung mit zwei Tagen schweren Erkältungssymptomen ohne Fieber. Bild: Lucas Bäuml

Die Krankenhäuser sind wieder vermehrt mit alten Covid-19-Patienten belegt. Ihnen fehlt häufig die dritte und empfohlene vierte Impfung, berichtet Lungenarzt Cihan Çelik.

          2 Min.

          Die Zahl der Corona-Patienten auf hessischen Intensivstationen sinkt weiter. Doch von Entwarnung ist auf den Normalstationen, auf denen Patienten mit einer Corona-Infektion isoliert werden, noch keine Rede. Cihan Çelik, Oberarzt auf der Covid-Normalstation am Klinikum Darmstadt, erlebt seit Wochen ein Wechselbad der Gefühle, das man in seinen Twitter-Nachrichten nachlesen kann.

          Monika Ganster
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Ende März bat er flehentlich darum, es mögen sich doch nicht alle gleichzeitig anstecken, weil sich die Infektionen wieder einmal rasch ausbreiteten. Diese Welle schien Mitte April abzuebben, und jene 80 Patienten, deren Routineoperationen in Darmstadt wegen der zahlreichen Corona-Patienten immer wieder verschoben wurden, schienen wieder auf einen Termin in der Klinik hoffen zu dürfen. Doch Ende April dreht sich die Lage wieder. Çelik schreibt: „Seit Ostern nehmen wir wieder mehr hospitalisierte Covid-Patienten auf, insbesondere aus der Altersgruppe Ü-70. Viele Patienten warten auf ihre Untersuchungen. Frustrierend für alle.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Neue Wege: Der Wasserstand des Rheins ist so niedrig, dass Touristen zum Bingener Mäuseturm laufen können.

          Trockenheit am Mittelrhein : Als hätte es Steine in den Fluss geregnet

          Aus dem Mittelrhein ragen fußballfeldgroße Inseln. Der Wasserstand ist teilweise so niedrig, dass man den Fluss durchwaten kann. Manche Fähren stellen den Betrieb ein – und Anwohner trauen ihren Augen kaum.
          Russische Touristen bei der Passkontrolle am Grenzübergang Nuijamaa in Lappeenranta

          Urlaub in Europa : Keine Visa mehr für russische Touristen?

          Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine hat die EU in ihren Sanktionspaketen Oligarchen mit Reiseverboten belegt. Russische Touristen können aber weiter Visa beantragen. Das sorgt für Unmut.

          Gendern von oben : Öffentlich-rechtliche Umerziehung

          Rundfunk und Fernsehen maßen sich eine sprachliche Erziehung an, die ihnen nicht zusteht. Sie verhalten sich dabei nicht nur zutiefst undemokratisch, es widerspricht auch dem Auftrag der öffentlich-rechtlichen Medien.