https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/coronavirus-in-deutschland-gesundheitssystem-im-wandel-18216680.html

Kliniken nach Corona : „Unwissen über das Virus erschwert die Arbeit“

Wandel erwünscht: Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor der Uniklinik, sieht Handlungsbedarf im Gesundheitswesen. Bild: Michael Braunschädel

Corona wird das Gesundheitswesen verändern. Davon ist der Ärztliche Direktor der Universiätsklinik Frankfurt, Jürgen Graf, überzeugt. Denn durch die Pandemie sind die Schwachstellen im System schonungslos aufgedeckt worden. Das ist eine große Chance.

          8 Min.

          Professor Jürgen Graf, Facharzt für Innere Medizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin, ist seit 2016 Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender der Universitätsklinik Frankfurt. Graf leitet den im März 2020 vom hessischen Ministerium für Soziales und Integration ins Leben gerufenen Planungsstab „Stationäre Versorgungsstruktur von Covid-19-Patientinnen und -Patienten“, dessen zentrale Aufgabe es ist, die Versorgung der Corona-Patienten in den Kliniken des Landes zu koordinieren. Graf ist außerdem Vorstandsmitglied des Verbands der Universitäts­klinika Deutschland.

          Marie Lisa Kehler
          Stellvertretende Ressortleiterin des Regionalteils der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

          Herr Graf, hitzefrei war früher. Heute wünschen sich die Menschen im Sommer corona­frei. Wie stark steht dieser Wunsch im Widerspruch zu der aktuellen Situation in den Kliniken?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Aussichten auf Wirtschaftswachstum sehen für Deutschland im nächsten Jahr nicht gut aus.

          Konjunktur : Deutschland ist das Schlusslicht

          Kaum ein anderes Land im Euroraum hat derart schlechte Aussichten auf Wachstum. Vor allem ein Nachbarland eilt weit voraus.