https://www.faz.net/-gzg-9yi5m

#betweenfilmandquarantine : Filmmuseum lädt zu Instagram-Aktion

  • Aktualisiert am

Ikonische Filmszenen: Was der Don Vito Corleone seinen Untergebenen sagt, gilt als Befehl. Bild: Picture-Alliance

Während der Corona-Pandemie bleiben die Kinosäle leer.. Um die Abstinenz vom Lichtspielhaus erträglicher zu machen, ruft das Frankfurter Filmmuseum Cineasten dazu auf, bekannte Szenen in den eigenen vier Wänden nachzustellen.

          1 Min.

          Angesicht der Corona-Kontaktverbote hat sich das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt eine besondere Aktion einfallen lassen. Unter dem Motto „Zwischen Film und Quarantäne“ sollen Filmfans seit einigen Tagen mehr oder weniger bekannte Filmmotive zu Hause nachstellen und auf Instagram veröffentlichen.

          „Die Kinos sind geschlossen, soziale Kontakte sind auf ein Minimum eingeschränkt, und unser ganzes Leben spielt sich derzeit an einem einzigen Ort ab: in den eigenen vier Wänden. Damit auch hier große Filmmomente entstehen können, hat das DFF zur Filmstill Challenge aufgerufen“, erklärte das Museum am Mittwoch.

          Auf dem Instagram-Kanal des DFF finden sich mit dem Hashtag #betweenfilmandquarantine bereits zahlreiche Beispiele, etwa aus den Filmen „Rocky“, „Matrix“, „La Strada“ oder „Das Schweigen der Lämmer“.

          Weitere Themen

          Freispruch für Polizisten

          Prozess um Geheimnisverrat : Freispruch für Polizisten

          Der Prozess gegen einen Frankfurter Polizisten wegen Geheimnisverrats ist mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Der Richter geht davon aus, dass ein Dritter dem Angeklagten schaden wollte.

          Topmeldungen

          Kapazitätserhöhung in Person: Vanessa Op te Roodt im Labor in Ingelheim

          Immer mehr Corona-Tests : Deutschlands Labore sind am Limit

          Die Labore in Deutschland werten immer mehr Corona-Tests aus und verdienen gut daran. Doch nun schlagen Laborärzte Alarm: Noch mehr Untersuchungen seien unmöglich. Muss die Teststrategie geändert werden?
          Der belgische Premierminister Alexander De Croo informiert die Bürger nach den Beratungen über verschärfte Corona-Maßnahmen am Freitagabend.

          Corona-Spitzenreiter : Belgien scheut den Lockdown

          Belgien hat die höchste Infektionsrate in Europa. Die Maßnahmen werden verschärft, aber einen Lockdown wird es vorerst nicht geben. Aus Sicht von Fachleuten ist das viel zu wenig.
          Der republikanische Senator Lindsey Graham spricht am 17. Oktober auf einer Wahlkampfkundgebung

          Senatswahl in Amerika : Die Angst der Republikaner

          Können die Demokraten Weißes Haus, Repräsentantenhaus und Senat in ihre Hand bringen? Die Republikaner fürchten den Verlust ihrer Mehrheit, weil sogar einst sichere Sitze in Gefahr sind.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.