https://www.faz.net/-gzg-abrnt

Corona-Lockerungen in Hessen : Die neue alte Freiheit im Straßencafé

Einladung: Mit frischen negativem Test und Abstand gibt´s auch wieder Kaffee und Tee vor einem Lokal, etwa in Butzbach, wo dieses Schild steht Bild: thwi.

Die Inzidenz halbiert sich innerhalb einer Woche, Wirte dürfen Gäste wieder draußen bedienen. So manchem Gast ist das sogar eine Reservierung im Straßencafé wert.

          2 Min.

          Die Sonne lugt nur ab und an zwischen den grauen Wolken hervor, das Thermometer zeigt keine 15 Grad an, und einen frischen negativen Corona-Test braucht man sowieso. Na nun? Was können schon kleine Widrigkeiten des Alltags gegen Vorfreude ausrichten? Also setzt sich der Rentner, gewärmt von seinem blauen Sweater, auf den Stuhl vor dem Eiscafé unweit des Marktplatzes von Butzbach und bestellt einen Kaffee.

          Thorsten Winter
          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          „Ich finde das gut, dass sie hier wieder aufmachen dürfen. Und ich habe mir vergangene Woche extra schon einen Platz reserviert“, sagt er, der gemeinsam mit seiner Frau zum Eiscafé gekommen ist. „Ich wollte endlich wieder einen Kaffee in Ruhe im Sitzen trinken.“ Statt to go und im Pappbecher. „Vorhin haben wir noch den Test gemacht.“ Erfreulich negativ das Ergebnis, sonst säßen sie nicht dort. 

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Die HMS Defender bei ihrer Ankunft im Hafen von Odessa am 18. Juni

          Vorfall im Schwarzen Meer : Wollte die Royal Navy Russland provozieren?

          In Großbritannien verstärkt sich der Eindruck, dass die Royal Navy im Schwarzen Meer ein Zeichen setzen wollte. Moskau droht für Wiederholungen mit Bombenangriffen „nicht einfach in den Kurs, sondern auf das Ziel“.