https://www.faz.net/-gzg-a99xj

Museen öffnen zur Wochenmitte : Neuerdings wieder mehr nicht ausgeheilte Corona-Infektionen

Vorbild Mainz: In Hessen gibt es Click and Meet von Montag an auch, der hessische Handelsverband hatte es vorgeschlagen Bild: Samira Schulz

Seit einigen Tagen meldet das Robert-Koch-Institut auch für Hessen mehr Neuinfektionen als vor einer Woche. Das auch am Freitag. Und das hat unerfreuliche Folgen für die noch aktiven Fälle.

          4 Min.

          Über Wochen ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle in Hessen gesunken. Bis Mittwoch. Seitdem verzeichnet das Robert-Koch-Institut wieder mehr Infektionen, die als nicht ausgestanden gelten. Zwar schätzt das RKI die aktiven Fälle nur, sie werden nicht amtlich erhoben. Wer zwei Wochen nach einem positiven Test nicht in ärztlicher Behandlung ist, gilt als coronafrei. Die Botschaft ist allerdings auch so klar: Im Schlepptau der Zunahme von Neuinfektionen gibt es auch mehr nicht ausgestandene Fälle. Auch zum Freitag sind dem für die Seuchenbekämpfung zuständigen Bundesinstitut abermals mehr positive Tests über Nacht bekannt geworden als vor einer Woche, jedoch weniger als am Vortag.

          Thorsten Winter

          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Die Inzidenz als zentrale Kennziffer liegt höher als am vergangenen Freitag. Tendenz steigend. Sie errechnet sich aus den binnen Wochenfrist eingelaufenen neuen Fälle unter 100.000 Einwohnern. Anders als von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) vor einer Woche angekündigt, bleibt die Inzidenz der zentrale Richtwert für Lockerungen über die beschlossenen hinaus. Nur fünf der 21 Landkreise liegen unter der maßgeblichen Marke 50, Gleiches gilt für Darmstadt sowie in Rhein-Main für Mainz.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Armin Laschet am 11. April vor dem Bundestag in Berlin

          Armin Laschet : Der Unterschätzte

          Armin Laschet musste in seinem Leben schon oft um Posten kämpfen. Niederlagen haben ihn nie davon abgehalten, es immer wieder zu versuchen. Nun hat er die Kanzlerkandidatur der Union für sich entschieden.

          Italienische Spitzenköchin : So gelingt die perfekte Pasta

          Auf Youtube bringt sie Laien das Kochen bei: Spitzenköchin Serena D’Alesio spricht im Interview darüber, wie viel Salz man braucht, was man mit Nudelwasser alles machen kann – und was kaum eine Pasta verzeiht.