https://www.faz.net/-gzg-aceu7

Stadt rückt in Stufe zwei auf : Mehr Freiheiten für die Menschen in Frankfurt

Lockerungsübung: Am Montag an dürfen Wirte ihre Gäste nicht mehr nur draußen bewirten, sondern auch drinnen, Test inklusive Bild: Lakuntza, Nerea

Die zentrale Corona-Kennziffer sinkt in Hessen abermals. Frankfurt kann wie erwartet zum Montag weiter lockern. Das erleichtert etwa Wirten und Händlern das Geschäft.

          2 Min.

          Gute Nachricht für alle Frankfurter: Ihre Stadt rückt zum Montag in die Lockerungsstufe 2 des Landes auf. Das teilte das Sozialministerium mit. In der Folge dürfen Wirte auch wieder drinnen Gäste bewirten, wobei ein frischer negativer Coronatest verpflichtend ist. Im Handel gilt allgemein Maskenpflicht, ein Test wird aber nur noch empfohlen. In der zweiten Stufe sind fortan 22 Regionen. Nur die Städte Kassel, Offenbach und Wiesbaden sowie der Kreis Waldeck-Frankenberg bleiben vorerst in der ersten Stufe. Die sogenannte Bundes-Notbremse ist in ganz Hessen passé.

          Thorsten Winter
          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Derweil kommen überwiegend erfreuliche Zahlen zum Infektionsgeschehen in Hessen. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet 235 neue Fälle nach 352 vor einer Woche. Seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr haben sich nach seinen Angaben 288.258 Personen in Hessen mit dem Covid-19 auslösenden Coronavirus infiziert, das sind etwa 4,3 Prozent der Landesbevölkerung. Vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 kommen hinzu nach sechs vor einer Woche.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nichts für Kleinverdiener: Immobilie bei Den Haag.

          Immobilienmarkt : Unbezahlbares Wohnen in Holland

          In den Niederlanden wächst der Unmut über explodierende Immobilienpreise. Jüngere Menschen gründen deswegen sogar erst später eine Familie.
          Zum Ende lässt Merkel kein gutes Fotomotiv aus: Die Kanzlerin im Vogelpark Marlow

          Merkel geht : Es waren sechzehn Jahre

          Über die Ära Merkel schreiben – wie soll das gehen? Unsere Autoren haben sich umgeschaut und umgehört. Und fanden große Schnitzel und Begeisterung für pommersche Zwergspitzen.