https://www.faz.net/-gzg-9xxn5

Hessen : Zehn bestätigte Corona-Fälle im Pflegeheim

  • Aktualisiert am

Unter Quarantäne: mehrere Corona-Fälle in einem hessischen Pflegeheim (Symbolbild). Bild: dpa

Ein Pflegeheim im hessischen Herborn befindet sich derzeit in Quarantäne. In der Einrichtung wurden mehrere Fälle von Corona-Infektionen festgestellt.

          1 Min.

          Nach der bestätigten Coronavirus-Infektion einer Altenpflegeheim-Mitarbeiterin im mittelhessischen Herborn sind weitere Beschäftigte und mehrere Bewohner positiv auf den Erreger getestet worden. Infiziert seien sieben Bewohner sowie drei Mitarbeiter, teilte der Lahn-Dill-Kreis am Freitag mit. Darunter befinde sich auch die zuerst getestete Mitarbeiterin.

          „Die betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner sind isoliert in ihren Zimmern im Altenpflegeheim untergebracht und werden dort medizinisch durch ihre Hausärzte betreut“, teilte der Kreis weiter mit. Sechs zeigten milde Symptome, eine Person sei bereits am Vortag in eine Klinik gekommen.

          Die Einrichtung mit rund 30 Bewohnern war unter Quarantäne gestellt worden, nachdem die Mitarbeiterin positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet worden war. Die drei Beschäftigen befinden sich in häuslicher Isolation.

          In Hessen sind bisher sieben Menschen an den Folgen von Corona gestorben. Das Bundesland zählt mittlerweile 2392 bestätigte Infektionen. Dabei verzeichnet Frankfurt mit 237 Infizierten die höchste Quote.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Milliardenhilfe : Gegenwind für die Lufthansa-Rettung

          Nach langen Verhandlungen einigen sich Bundesregierung und Lufthansa auf ein Rettungspaket aus Steuergeldern. Brüssel sagen die Pläne aber nicht zu. Kanzlerin Merkel will kämpfen.
          Happy End ohne Ende: Dieses Traumbild (hier aus den siebziger Jahren) scheint zeitlos.

          Tipps einer Wissenschaftlerin : Anleitung zum Glücklichsein

          Die amerikanische Psychologieprofessorin Laurie Santos begeistert mit ihrem Online-Kurs über die Wissenschaft des Wohlbehagens Millionen Menschen. Was rät sie in Krisenzeiten?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.