https://www.faz.net/-gzg-acusg

Fast die Hälfte einmal geimpft : Delta-Variante in Frankfurter Grundschule

Mahner: Sozialminister Klose ist in Sorge wegen der Delta-Variante, durch die sich auch Durchgeimpfte mit Corona angesteckt haben Bild: dpa

Weniger als halb so viele neue Corona-Fälle wie vor einer Woche meldet das RKI für Hessen. Die Inzidenz ist nun fast so tief wie im Bund. Sozialminister Klose mahnt aber wegen der Delta-Varinate.

          3 Min.

          Vier Varianten des Covid-19 auslösenden Coronavirus gehen derzeit in Deutschland und in Hessen um. Die sogenannte Alpha-Variante dominiert die anderen Viren stark. Die Delta-Variante ist in gut sechs Prozent aller Tests aufgetaucht. Allerdings breitet sie sich rasch aus, wie es in einer Kurzstudie des Robert Koch-Instituts (RKI) heißt. Einem Bericht des Hessischen Rundfunks zufolge hat es in einer Grundschule in Frankfurt-Fechenheim einen Corona-Ausbruch gegeben, bei dem in mindestens sieben Fällen die Delta-Variante festgestellt worden sei. Laut Angaben des Gesundheitsamtes hätten sich insgesamt 22 Schüler und Mitarbeiter angesteckt, bei einigen sei noch nicht klar, um welche Variante es sich handle. In dem Bericht wird der neue Leiter des Frankfurter Gesundheitsamtes Peter Tinnemann zitiert, dem zufolge die Infektionen bei den wöchentlichen Schnelltests aufgefallen seien. Die besonders ansteckende Delta-Variante sei nachträglich festgestellt worden. Zusätzlich seien bei 156 Schülern und an der Schule PCR-Tests gemacht worden. Schwere Krankheitsverläufe seien bisher nicht bekannt, in einer Klasse sei der Präsenzunterricht jedoch vorerst ausgesetzt worden.

          Thorsten Winter
          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Berichten zufolge hat die Delta-Variante auch bei Durchgeimpften schon die Lungenerkrankung ausgelöst, wie zwei vorbeugende Spritzen eigentlich verhindern sollen. Angesichts dessen mahnt der hessische Sozial- und Gesundheitsminister Kai Klose (Die Grünen): „Wir alle haben siebzehn mehr als anstrengende Monate hinter uns, mit allem, was uns Corona abverlangt hat. Die in den letzten Wochen positive Entwicklung dürfen wir nicht aufs Spiel setzen.“ Die Menschen sollten weiter die Hygieneregeln anwenden. Laut RKI ist fast die Hälfte der Hessen nun einmal gegen Covid-19 geimpft.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christian Lindner beim FDP-Parteitag am Sonntag in Berlin.

          FDP vor der Wahl : Lindner will Stimmen aus Überzeugung, nicht aus Kalkül

          Die Freidemokraten sinnieren darüber, wer sie wählt und warum. Aus Taktik sollten die Leute nicht für die FDP stimmen, sagt Parteichef Lindner. Doch die Vorzeichen haben sich während des Wahlkampfs dramatisch verändert.
          Armin Laschet am Samstag in Warendorf

          Bundestagswahl : Was Laschet falsch macht und was richtig

          Der Kandidat der Union will auf einer Welle des Vertrauens ins Kanzleramt reiten. Das ist ein wenig, als würde die Bahn mit Pünktlichkeit werben. Oder Tinder mit ewiger Treue.