https://www.faz.net/-gzg-accdv

Corona-Atempause : Kalorienfrei genießen

Garantiert kalorienfrei: ein Besuch im Theater Bild: Hannah Aders

In der Corona-Zeit hat mehr als ein Drittel der Bevölkerung zugenommen, Herz und Hirn lechzen nach lebendigen, neuen Eindrücken. Da kommt Kultur gerade recht – denn die ist völlig kalorienfrei.

          1 Min.

          Im Gäste-WC einer Freundin hängt eine ganze Wand voll mit Witzpostkarten. „Kalorien sind die kleinen Tiere, die nachts die Kleider enger nähen“, zum Beispiel. Die Sache selbst ist gar nicht komisch. Denn die liebe Freundin, die da ihren ewigen Kampf als Witz an die Wand genagelt hat, sieht völlig normal aus.

          In Zeiten völliger Entspannung oder unter großem Stress zu- und wieder abzunehmen: Kein Drama, Baby. Aber das Bodyshaming, wie man heute nennt, was man vor allem jungen Mädchen mit dem kruden Taxieren ihres Körpers im Grunde schon immer angetan hat, treibt neuerdings die kuriosesten Blüten. Verstärkt von den gefilterten Instagram-Fotos, „hassen“ zauberhafte Menschen ihre Körper und eifern digital verbesserten Schönheiten nach.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Demonstranten knien in Frankfurt vor einer Polizeikette

          Impfgegner und Anthroposophie : Höhere Einsichten dank Rudolf Steiner?

          Nach eigener Einschätzung verfügen sie über Spezialwissen, das allen anderen abgeht. Die Milieus der Anthroposophen und der „Querdenker“ haben viele Berührungspunkte. In der Pandemie macht das vieles schwerer.
          Eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach wird mit einer Flüssiggasheizung kombiniert.

          Nachhaltig Wohnen : Unruhe unter Dämmern

          Die Dämmstoffindustrie ist alarmiert. Bauminister rücken von der einseitigen Ausrichtung an der Gebäudedämmung ab. Die Koalitionäre in Berlin sprechen von technologieoffenen Maßnahmen. Ein Paradigmenwechsel steht an.