https://www.faz.net/-gzg-9wlnf

Geschäftsgang : Erst Kamelle, dann Ibiza

Macht im Januar und Februar auf Fastnacht: die Boutique Cocolores Bild: Samira Schulz

In Mainz gibt es das echte Fastnachtsfeeling – und eine Boutique, die besonders schöne Hüte und Jacken verkauft. Kunden von Cocolores kommen sogar aus Köln und Düsseldorf.

          1 Min.

          Für alle, die Spaß am Verkleiden und Feiern haben, stehen tolle Tage bevor. Von Donnerstag an nimmt die Fastnacht Fahrt auf. Aus Sorge, kein Kostüm zu finden, muss sich aber niemand schon vorher betrinken. Selbst in Frankfurt, nicht gerade eine Hochburg der Fastnacht, hat der Kölner Karnevalsaustatter Deiters eine Filiale in Zeil-Lage.

          Petra Kirchhoff

          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Viel schöner ist es dagegen, nach Mainz zu fahren, nicht nur, weil es hier das echte Fastnachtsfeeling gibt mit Kappenträgern, die einem schon im Januar über den Weg taumeln. Wir empfehlen die Mainzer Altstadt auch aus einem anderen Grund. Es gibt hier eine Boutique für Mode und Accessoires, die jedes Jahr im Januar, wenn das Weihnachtsgeschäft vorbei ist, komplett auf Fastnacht umstellt und ein kleines, feines Sortiment mit guter Bedienung bietet.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Arbeiter mit Mundschutz entladen am Flughafen Wien-Schwechat Schutzausrüstung aus einem Flugzeug der Fluggesellschaft Austrian Airlines, das aus China gelandet ist.

          Corona-Krisenhilfe : China jetzt nicht auf den Leim gehen

          Peking inszeniert sich als Helfer in der Corona-Not. Dankbarkeit dafür ist in Ordnung. Es muss aber möglich bleiben, die wahren Verhältnisse in China offen anzusprechen.

          Corona-Lage in Süditalien : Aufrufe zur Revolution

          In Süditalien drohen Menschen mit „Sturm auf die Paläste“. Der Geheimdienst warnt vor sozialen Unruhen. Schon gab es versuchte Plünderungen. Die wirtschaftliche Lage der Region ist wegen Corona fatal.