https://www.faz.net/-gzg-aib60

Vorbild Bordeaux : Château-Weine aus dem Burgenland

Bedeutender Barockbau: Das Anfang des 18. Jahrhunderts erbaute Schloss Halbturn liegt zwischen dem Neusiedlersee und der österreichisch-ungarischen Grenze. Bild: Schloss Halbturn

Das österreichische Weingut Schloss Halbturn orientiert sich an einem internationalen Stil. Es geht nicht nur im Vertrieb ganz eigene Wege.

          2 Min.

          Bordeaux mit österreichischer Note – mit diesem griffigen Motto lassen sich nicht nur die Weine von Schloss Halbturn trefflich beschreiben, sondern im Grunde das gesamte Konzept, mit dem das traditionsreiche Burgenländer Weingut in den vergangenen zwei Jahrzehnten auf sich aufmerksam gemacht hat. Wie viele der berühmten Châteaus im Bordelais, so geht auch der zwischen dem Neusiedlersee und der österreichisch-ungarischen Grenze ge­legene Betrieb auf eine sehr lange Geschichte zurück.

          Hinwendung zu internationalem Stil

          Peter Badenhop
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Auf das Jahr 1214 wird der Erwerb der ersten Weinbergslagen in der Gemeinde Jois datiert. Das Schloss selbst, das als bedeutendster Barockbau des Burgenlandes gilt, stammt aus dem Jahr 1711. Erbaut für Kaiser Karl VI., diente es dem österreichisch-ungarischen Kaiserhaus lange als Jagd- und Sommerresidenz. Im Zweiten Weltkrieg geplündert und teilweise abgebrannt, ist es heute im Besitz der Familie von Markus Graf zu Koenigsegg-Aulendorf, der vor allem den Weingutsbetrieb seit 2001 mit großem Ehrgeiz umstrukturiert hat – und sich dabei die großen Châteaus des Bordelais zum Vorbild genommen hat.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

          Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

          Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.
          Im Parlamentarischen Rat vor Gründung der Bundesrepublik Deutschland war die Zentrumspartei 1948 noch vertreten.

          Comeback nach 64 Jahren : Die Zentrumspartei ist wieder da

          Ein früherer AfD-Abgeordneter beschert der Partei nach 64 Jahren die Rückkehr in den Bundestag. Die älteste deutsche Partei war das politische Sprachrohr der Katholiken im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Wofür steht sie heute?