https://www.faz.net/-gzg-74dgl

Revision gegen VGH-Urteil : „Burkini-Streit“ kommt vor Bundesgericht

  • Aktualisiert am

Mit dem „Burkini-Streit“ um den gemischten Schwimmunterricht eines muslimischen Mädchens wird sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig beschäftigen Bild: dpa

Nach einem Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs muss eine muslimische Schülerin am Schwimmunterricht teilnehmen - will sie aber nicht, auch nicht im „Burkini“. Nun zieht sie vor das Bundesverwaltungsgericht.

          1 Min.

          Mit dem „Burkini-Streit“ um den gemischten Schwimmunterricht eines muslimischen Mädchens wird sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig beschäftigen. Die Klägerin habe Revision gegen das Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) eingelegt, sagte ein VGH-Sprecher.

          Die Schülerin aus Frankfurt war Ende September vor dem Kasseler Gericht mit der Forderung gescheitert, aus religiösen Gründen vom koedukativen Schwimmunterricht befreit zu werden. Die VGH-Richter befanden, das Tragen eines Burkinis sei ihr als „milderes Mittel“ möglich gewesen. Der Burkini-Badeanzug entspricht den Bekleidungsvorschriften des Islams. Die Schülerin lehnte diesen aber ab. (VGH/Az: 7 A 1590/12).

          Weitere Themen

          Experten für Vakuum

          Weltmarktführer Hedrich : Experten für Vakuum

          Der Mittelständler Hedrich aus dem Lahn-Dill-Kreis ist der Zulieferer der Energie- und der Verkehrswende, so scheint es. Der Unternehmertag hat ihn als Weltmarktführer ausgezeichnet.

          Ein Weihnachtsbaum für den Römer Video-Seite öffnen

          Suche im Spessart : Ein Weihnachtsbaum für den Römer

          Für den Geschäftsführer Frankfurter Tourismuschef Thomas Feda ist die Suche nach dem Weihnachtsbaum Chefsache. In diesem Jahr wurde er im Spessart fündig.

          Bauteile für Genscheren

          Jobmotor BioSpring : Bauteile für Genscheren

          BioSpring aus Frankfurt gibt es seit fast einem Vierteljahrhundert. Vor allem in den vergangenen Jahren hat der Betrieb ein beachtliches Wachstum hingelegt. Der Unternehmertag hat ihn als Jobmotor der Region gekürt.

          Topmeldungen

          Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreicht Bundeskanzlerin Angela Merkel die Entlassungsurkunde am Dienstag im Schloss Bellevue

          Entlassungsurkunde für Merkel : Am Ende einer Kanzlerschaft

          Der Bundespräsident würdigt die Amtszeit von Angela Merkel als „beispielgebend“. So verabschiedet er die Kanzlerin – und bittet sie, noch ein bisschen weiterzumachen.
          Auch ein Boykott von öffentlichen Veranstaltungen löst keine Probleme: Fachbesuchertag auf der Frankfurter Buchmesse.

          Muslimisch-jüdische Kolumne : Demokraten müssen das aushalten

          In einer liberalen Demokratie gibt es keine „safe spaces“: Warum wir unsere ursprüngliche Forderung, rechte Verlage von der Frankfurter Buchmesse auszuladen, korrigieren.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.