https://www.faz.net/-gzg-agbhi

Nach der Wahl : Bouffiers Rolle löst Debatte aus

„Besonnen und sehr verantwortungsbewusst“: Hessens Ministerpräsident wird von seinem Generalsekretär gelobt – derweil läuft die Diskussion, ob ihn das Abschneiden der CDU schwächt Bild: dpa

Wie wirkt sich die Bundestagswahl auf Hessen aus? Die Diskussion der Gewinner und Verlierer verläuft kontrovers. Dabei steht nicht zuletzt der Ministerpräsident im Blickpunkt.

          3 Min.

          Die Frage, ob das schwache Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl die Position des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) schwächt, wird im Wiesbadener Regierungsviertel kontrovers diskutiert. „Dass die Sonntag so abgeschmiert sind, geht mit auf seinen Deckel“ meinte am Montag Christoph Degen, der Generalsekretär des SPD-Landesverbandes in einer Diskussionsrunde der Landespressekonferenz.

          Ewald Hetrodt
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung in Wiesbaden.

          Als stellvertretender Bundesvorsitzender der Union trage Bouffier dafür Verantwortung, dass seine Partei mit dem Kanzlerkandidaten Armin Laschet in den Wahlkampf gezogen sei. Nach dessen Scheitern müsse die hessische CDU klären, wie es nun bei ihr weitergehe. „Wer die Partei in die nächste Landtagswahl führt, interessiert mich natürlich“, sagte Degen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.
          Ein Mann demonstriert gegen die Impfpflicht vor dem Florida State Capitol in Tallahassee.

          Weg aus der Pandemie : Warum wir eine Impfpflicht brauchen

          Wie kommt man nur darauf, dass jeder selbst entscheiden kann, ob das Virus echt ist? Über die seltsame Realitätsverweigerung der Impfgegner. Ein Gastbeitrag