https://www.faz.net/-ia9
Kontrovers: F.A.Z.-Digitalchef Mathias Müller von Blumencron (links) diskutiert mit Blogger
Sascha Lobo, Buzzfeed-Chefredakteurin Juliane Leopold und F.A.Z.-Ressortleiter Reinhard Müller (von links) über die Gefahren des Internets.

F.A.Z.-Veranstaltungsreihe : Frankfurter Allgemeine Bürgergespräch

„Frankfurter Allgemeine Bürgergespräch“ ist eine Veranstaltungsreihe der F.A.Z. für das Rhein-Main-Gebiet. Viermal im Jahr werden Themen behandelt, die die Bürger in Frankfurt und in der Region bewegen: Ist der Flughafen zu laut? Was soll aus der Pferderennbahn werden? Brauchen wir mehr direkte Demokratie? Ist die Furcht vor der Inflation eine fixe Idee? Lügt die Presse? Diskussionen mit Politikern sind ebenso vorgesehen wie Expertenrunden zu wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftspolitischen Themen.

Demonstrationen in Frankfurt : Protest ist echt nur auf der Straße

Das Internet ist längst Schauplatz erbitterter ideologischer Auseinandersetzungen. Doch die Öffentlichkeit, die auf Straßen und Plätzen hergestellt wird, ist wohl nicht zu ersetzen.

Zukunft von Opel : Rüsselsheimer Raufereien

Nach den Streitereien im Herbst haben Geschäftsleitung und Betriebsrat von Opel eine Übereinkunft zur Zukunft des Entwicklungszentrums in Rüsselsheim getroffen. Doch beendet ist der Konflikt um das Herzstück des Autobauers noch nicht.

Neubau von Rechenzentrum : Ein erster Versuch

Die Firma Interxion plant den Bau eines neuen Rechenzentrums. Diesmal aber ohne übliche Zweckarchitektur, sondern mit einer architektonisch anspruchsvollen Fassade.

RMV beschränkt Rückerstattung : Mit Maß gegen Betrüger

Angesichts zahlreicher Betrugsfälle erlaubt der RMV nur noch drei Rückerstattungsanträge eines Fahrgastes pro Tag. Auch beschränkt er die Rückzahlung bei Zeitkarten auf ein Drittel des Kaufpreises. Das ist maßvoll.

Champions League im Blick : Der neue Glanz der Eintracht

Die Frankfurter Eintracht und ihre Fans erleben einen strahlenden Fußball-Frühling. Mit dem Sieg vom Sonntag wird selbst die Spekulation, dass demnächst Champions-League-Vorstellungen folgen werden, ein wenig realistischer.

Kindertheater im Zoo : Für Tier, Theater und Teilhabe

Kulturdezernentin Ina Hartwig plant, das Gesellschaftshaus im Frankfurter Zoo in ein Kindertheater umzubauen. Dies ist ein richtiger Schritt, um kulturelle Teilhabe der Kinder unabhängig von Einkommen und Herkunft zu ermöglichen.

Seite 1/1