https://www.faz.net/-gzg-9myu7

Polizei gibt Entwarnung : Brand in Offenbacher Recycling-Firma unter Kontrolle

  • Aktualisiert am

Mit Löscharbeiten beschäftigt: die Offenbacher Feuerwehr (Symbolbild) Bild: dpa

In Offenbach ist eine Recycling-Firma in Brand geraten. Die Feuerwehr ist zur Zeit noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Der Grund für den Ausbruch ist noch nicht bekannt.

          Ein Brand in einem Industriebetrieb sorgt am Mittwoch für Aufsehen in Offenbach und Umgebung. Es habe eine „enorme Rauchentwicklung“ gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Morgen der dpa. Erkenntnisse zu Verletzten gebe es bislang nicht. Mittlerweile geben die Ordnungshüter Entwarnung.

          Gegen 12.45 Uhr teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst mit, der Brand sei unter Kontrolle. „Die Nachlöscharbeiten dauern an“, erläuterte sie weiter. Vereinzelt könne es noch zu Geruchsbelästigungen kommen.

          Straßen weiträumig gesperrt

          Nach Angaben der Polizei Südosthessen wurden rund um das Gebäude Straßen weiträumig gesperrt. Neben der Laskastraße ist die Brockmannstraße zur Zeit nicht befahrbar. Nach Angaben des Hessischen Rundfunks sind etwa 100 Einsatzkräfte aus Offenbach und Frankfurt vor Ort.

          Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch nicht klar. Die umliegenden Anwohner werden weiterhin gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

          Weitere Themen

          EKG für unterwegs Video-Seite öffnen

          Infarkt oder nicht? : EKG für unterwegs

          Eine App fürs Handy und ein Kabel mit Elektroden - Cardiosecur hat ein mobiles EKG entwickelt. Gründer und Geschäftsführer Markus Riemenschneider erklärt im Video, wie das Ganze funktioniert.

          Topmeldungen

          Die Spitzen der großen Koalition bei ihrem Treffen im Kanzleramt

          Große Koalition : Union und SPD einigen sich bei Grundsteuer

          Die Spitzen der großen Koalition haben bei der Reform der Grundsteuer einen Kompromiss erzielt. Das Gesetz soll nach monatelangem Streit noch vor der Sommerpause im Bundestag beraten werden.

          TV-Duell für Tory-Vorsitz : „Wo ist Boris?”

          In einer lebendigen Debatte stellen die Kandidaten für den Vorsitz bei den britischen Konservativen unter Beweis, wie groß das Arsenal präsentabler Politiker der Tory-Partei noch ist. Boris Johnson bleibt der Runde fern – und ein anderer sticht heraus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.