https://www.faz.net/-gzg-72zwb

Bouffiers „erste Wahl“ : Film-Ehrenpreis für Hannelore Elsner

  • Aktualisiert am

„Hannelore Elsner war meine erste Wahl“, begründete Regierungschef Volker Bouffier die Wahl - hier ist Elsner in „Das Blaue vom Himmel zu sehen“ Bild: Jürgen Olczyk/die film gmbh

Die Frankfurter Schauspielerin Hannelore Elnser ist bald um eine Auszeichnung reicher. Sie erhält den Ehrenpreis des hessischen Ministerpräsidenten.

          Hessen ehrt die Schauspielerin Hannelore Elsner: Bei der Vergabe des Hessischen Film- und Kinopreises 2012 erhält sie den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten. „Hannelore Elsner war meine erste Wahl“, begründete Regierungschef Volker Bouffier (CDU) schriftlich seine in Frankfurt verkündete Entscheidung.

          „Wie die meisten Zuschauer wohl auch, hat sie mich mit ihrem vielfältigen Können immer wieder in ihren Bann gezogen“. Elsner habe den Zuschauern viele „aufwühlende und unterhaltsame Stunden geschenkt“.

          Blickfang: Hannelore Elsner vor 22 Jahren

          Die Auszeichnung wird ihm Rahmen der Gala für den Hessischen Film- und Kinopreis 2012 am 12. Oktober in der Frankfurter Alten Oper verliehen. Die in verschiedenen Kategorien verliehenen Preise sind insgesamt mit 185.000 Euro dotiert.

          Der rote Teppich wird für die künftige Ehrenpreis-Trägerin am 12. Oktober ausgerollt - in der Frankfurter Alten Oper

          Weitere Themen

          Swingende Picknicks

          Jazz im Palmengarten : Swingende Picknicks

          Wo die gestaltete Natur auf neue Töne und komplizierte Rhythmen trifft: 60 Jahre Jazz im Palmengarten lockt zahlreiche Besucher an.

          Topmeldungen

          69 Prozent der Deutschen sind stolz auf ihr Zuhause.

          Überraschende Glücks-Studie : Die Deutschen lieben ihre Häuser

          Die Deutschen hegen und pflegen gerne Haus und Hof – und sind auch sehr zufrieden damit. Nur eine andere Nation empfindet beim Anblick des eigenen Zuhause mehr Stolz als sie. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

          Klimawandel in einer Grafik : Maßlos überhitzt!

          Der Plot, der die Weltklimakrise besser begreifen lässt als jede Zahl: Unter #Showyourstripes“ hat ein Klimaforscher Daten aus aller Welt gesammelt und die Erwärmung in Streifenmustern visualisiert. Eine Ikonographie des Unheils.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.