https://www.faz.net/-gzg-9r5s6

Motivationscoach Kattilathu : Gute Laune unbedingt

  • -Aktualisiert am

Total gut drauf:Glücksbotschafter Biyon Kattilathu rockt den Jahrhunderthalle-Club. Bild: Wonge Bergmann

Motivationssprecher und Glücksbotschafter mit einer guten Prise Sarkasmus: Biyon Kattilathu begeistert sein Publikum mit Sprüchen und Gesang.

          1 Min.

          Das Lied, mit dem Biyon Kattilathu seinen zweistündigen Auftritt beendet, fasst den Abend gut zusammen: „Auf uns“ von Andreas Bourani. „Es ist ein Geburtsrecht des Menschen, dass man sagt ,Hey, du bist gut‘“, hatte der selbsternannte „Glücksbotschafter“ schon zu Beginn seiner Vorstellung im Jahrhunderthalle-Club wissen lassen. Also soll sich das Publikum erst einmal selbst und dann dem Sitznachbarn auf die Schulter klopfen.

          Die Steigerung des Selbstlobs kommt wenig später: Kattilathu holt eine Frau aus dem Publikum auf die Bühne. Die soll sich selbst heiraten. Das Publikum darf das Eheversprechen mit aufsagen. Doch bevor es gar zu kitschig wird, wirft der Motivationstrainer ein paar sarkastische Bemerkungen ein.

          Das Rezept seines Vortrags wird schnell klar: Eine humorvolle Alltagsgeschichte führt zu einer Lebensweisheit wie „Jeder Mensch ist glücklich, doch die meisten wissen es nicht“ oder „Es gibt keine perfekten Menschen, nur echte Menschen.“ Die kennt der eine oder andere schon von Postkarten und Frühstücksbrettchen. Doch das Publikum im vollbesetzten Club ist begeistert, lacht und klatscht frenetisch. Und verzeiht, dass manch eine Überleitung ziemlich holprig wirkt.

          Der promovierte Motivationscoach hat Requisiten mitgebracht: eine Rose, denn die Liebe ist das Wichtigste. Einen Ballon, denn von zu viel Druck platzt jeder. Und ein Seil, denn niemand soll sich runterziehen lassen. In einer Traumreise fasst Kattilathu schließlich seine wichtigsten Weisheiten zusammen, unterlegt mit stimmungsvoller Musik: jede Sekunde schätzen, Vertrauen in sich selbst haben und andere Menschen nicht zu rasch verurteilen. Zum Schluss kommt der Trick, den manch einer aus Hollywood-Filmen kennt: ein Gute-Laune-Lied–damit auch jeder Besucher den Saal mit einem Lächeln verlässt.

          Weitere Themen

          Frankfurt will um IAA kämpfen

          Neue Vergabekriterien : Frankfurt will um IAA kämpfen

          Der Automobilverband will mit einer Ausschreibung klären, wo die IAA in Zukunft stattfinden soll. Die Bewerberstädte sollen ein neues Konzept für die Automesse entwickeln.

          Andacht und Radau

          Georg Ringsgwandl : Andacht und Radau

          Liedermacher und Kabarettist Georg Ringsgwandl kommt in die Alte Oper nach Frankfurt. Im Rheingau hat er für sein Album „Andacht und Radau“ einige seiner bekannten Lieder zum ersten Mal aufgenommen.

          Topmeldungen

          Darf´s ein bisschen mehr sein? Wenn es nach ARD und ZDF geht, gilt das für den Rundfunkbeitrag immer.

          Gutachten zu Finanzen : Gehälter bei ARD und ZDF sind zu hoch

          Die Finanzkommission Kef schlägt vor, wie hoch der Rundfunkbeitrag sein soll. Sie prüft, wofür die Öffentlich-Rechtlichen Geld ausgeben. Jetzt stellt die Kommission fest, die Gehälter bei ARD und ZDF seien zu hoch. Besonders bei einigen Sendern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.