https://www.faz.net/-gzg-7xkpg

Bistum Limburg : „Keine Planung für Tebartz-Abschied“

  • -Aktualisiert am

Weggezogen, aber noch nicht verabschiedet: der ehemalige Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Bild: dpa

Es gibt einige Spekulationen darüber, dass für Tebartz-van Elst eine Abschiedsveranstaltung bevorsteht. Das Bistum verwehrt sich dem. Doch die Frage, wie die Amtszeit von Tebartz-van Elst beendet wird, bleibt.

          1 Min.

          Der Sprecher des Bistums Limburg ist Spekulationen entgegengetreten, nach denen für den emeritierten Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst eine Abschiedsveranstaltung anstehe. „Es gibt keine konkrete Planung“, sagte der Sprecher auf Anfrage. Ausgelöst worden waren die Vermutungen durch eine Passage in einem Brief, den der Apostolische Administrator Manfred Grothe den Gläubigen zum dritten Advent geschrieben hatte. Darin heißt es, er habe sich eine „förmliche Verabschiedung, in welcher Form auch immer“, gewünscht. Das sei trotz verschiedener Bemühungen bisher nicht möglich gewesen, „bleibt aber dem Bistum aufgetragen“.

          Tebartz-van Elst hat im September seine Wohnung im Limburger Bischofshaus verlassen und ist nach Regensburg gezogen. Verabschiedet wurde er nach Angaben des Bistumssprechers nur von Grothe und von dessen Ständigem Vertreter Wolfgang Rösch. Es bleibe aber Aufgabe des Bistums, sich darüber Gedanken zu machen, wie die Amtszeit von Tebartz-van Elst beendet werden könne.

          Die größte Herausforderung dürfte sein, zu überlegen, wie eine „förmliche Verabschiedung“ aussehen soll. Eine große Lösung, ein Gottesdienst im Dom und anschließender Empfang mit Tebartz-van Elst, ist derzeit mehr als unwahrscheinlich. Dazu ist noch zu viel im Argen. Nicht zuletzt liegt es am emeritierten Bischof, ob er an einem Abschied überhaupt teilnehmen und in welcher Form dies geschehen würde.

          Weitere Themen

          Wer nach einem Mord applaudiert

          Heute in Rhein-Main : Wer nach einem Mord applaudiert

          Der Mann, der im Bahnhofsviertel Menschen attackiert haben soll, kommt in die Psychiatrie. Am Donnerstag soll das Urteil im Prozess um die Ermordung von Walter Lübcke fallen. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.

          Wie das Essen für Astronauten entsteht Video-Seite öffnen

          Space Food : Wie das Essen für Astronauten entsteht

          Wenn der deutsche Astronaut Matthias Maurer Ende 2021 zur Internationalen Raumstation ISS aufbricht, ist seine Verpflegung schon dort. Zubereitet wird das Weltraumessen von einem Team des Luftfahrt-Caterers LSG. Und das ist eine besondere Herausforderung.

          Lady Di im Taunus

          FAZ Plus Artikel: Film „Spencer“ in Kronberg : Lady Di im Taunus

          Von London nach Kronberg: Für den Film „Spencer“ haben die Dreharbeiten im Friedrichshof begonnen. Dabei ist das Haus im Taunus nicht die einzige Kulisse. Nun sind auch weitere Darsteller bekanntgeworden.

          Topmeldungen

          Corona-Teststation auf der Insel Ibiza

          Neues Corona-Medikament : Die Herbstzeitlose gibt Hoffnung

          In einer großen Covid-19-Studie soll der Pflanzenwirkstoff Colchicin überzeugt haben. Mit ihm wäre ein leicht verfügbares und preiswertes Mittel im Kampf gegen die schweren Krankheitsverläufe gefunden.

          Vendée Globe : Herrmann kollidiert mit Fischerboot – Dalin als Erster im Ziel

          Bei der härtesten Segelregatta der Welt überfährt Charlie Dalin als Erster die Ziellinie. Und dennoch ist der Franzose wohl nicht Sieger der Vendée Globe. Boris Herrmann entgeht auf der Jagd nach dem Podium nur knapp einer Katastrophe.

          Kulturkampf von oben : Frankreich streitet über seine Karikaturisten

          Vor einer Woche führte ein Dialog zweier Pinguine zum Shitstorm bei „Le Monde“. Jetzt zeichnen Frankreichs Karikaturisten auffällig brav. Zugleich bezichtigt ein Medienkritiker die Zunft des Kulturkampfs gegen Minderheiten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.