https://www.faz.net/-gzg-9m9zj

Digitale Infrastruktur : Kein Rabatt für Rechenzentren

Zum Abrollen: In einem neuen Rechenzentrum liegen die Stromkabel bereit. Bild: Wolfgang Eilmes

Betreiber von Rechenzentren bezahlen hohe Steuern für Strom. Sie fordern, dass ihnen die Abgabe für die Energiewende erlassen wird, um konkurrenzfähig zu bleiben. Doch der Fiskus hält dagegen.

          3 Min.

          Für Bela Waldhauser macht es keinen Unterschied, ob von Asphalt oder Glasfaser die Rede ist: „Es muss im Bewusstsein aller Entscheider sein, dass die digitale Infrastruktur genauso wichtig ist wie die Straßen oder der Strom“, fordert der Geschäftsführer von Telehouse Deutschland, Betreiberfirma eines Colocation-Rechenzentrums im Frankfurter Stadtteil Gallus. Er ist zugleich einer der Köpfe der Allianz „Digitale Infrastrukturen“, in der sich vor allem die Betreiber von Rechenzentren zusammengeschlossen haben. Bislang verstünde die Politik nicht, welchen Anteil diese Branche an der Digitalisierung habe.

          Inga Janović
          Wirtschaftsredakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          „Aus Berliner Sicht sind wir so etwas wie ein Frankfurter Phänomen“, beklagt beispielsweise Jens Prautzsch, Chef der Interxion Deutschland GmbH, die im Frankfurter Osthafen bald 15 Rechenzentren betreibt. Während vor allem die skandinavischen Länder die Branche massiv aufbaue, indem sie ihr etwa die Stromsteuer erlassen, „verschläft Deutschland ein weiteres Stück der Wertschöpfungskette aus der Digitalisierung“, sagt Prautzsch.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hessens Innenminister Peter Beuth und SEK-Beamte im Jahr 2017

          Polizeiskandal in Hessen : Muckibude von Rechtsextremen

          Der Skandal um rechtsextreme Chats bei der Polizei wird immer größer. Im Zentrum steht ausgerechnet das SEK. Wer dessen Räume betrat, sollte staunen. Ein Fall von übersteigertem Elitebewusstsein?
          Das Wahlplakat der Grünen

          #Allesistdrin : Die schöne Welt mit Lastenrad

          Ein Wahlplakat der Grünen zeigt eine vierköpfige Familie, die mit einem Lastenfahrrad durchs Grüne fährt. Und es zeigt ein Problem, das die Partei in ihrer Ansprache hat.