https://www.faz.net/-gzg-9do9y

FAZ Plus Artikel Brot-Sommelier und Bäcker : Brotgedichte mit Blauschimmelkäse

  • -Aktualisiert am

Hörprobe: Bernd Wettlaufer, Brot-Sommelier und Bäcker, kommt es nicht nur auf den Geschmack des Brots an. Bild: Rainer Wohlfahrt

In Rockenberg gibt es einen von nur 44 Brot-Sommeliers auf der Welt. Bernd Wettlaufer ist so sehr mit seinem Produkt verbunden, dass er knusperige Kruste knistern hört.

          Bernd Wettlaufer ist ein Brot-Verrückter. Wenn es um das liebste Nahrungsmittel der Deutschen geht, sprudeln die Worte nur so aus ihm heraus. „Brotgedichte“ nennt der Bäcker in der ihm eigenen blumigen Sprache eine Reihe seiner Kreationen. Hier entdeckt er eine pfeffrige Note, dort eine buttrige, einen Hauch von Zitrone oder eine Spur von Ingwer. Seine Brioche beschreibt er als wattig-rauh und trotzdem saftig. „Es gibt ein gutes Mundgefühl. Dazu etwas Herzhaftes, zum Beispiel Leberwurst und ein Stück Apfel, das knallt“, schwärmt der Inhaber der alteingesessenen Bäckerei Schmidt an der Scheidegasse in Rockenberg.

          Der Siebenundfünfzigjährige, der sich selbst als Genusshandwerker beschreibt, ist einer von 44 Brot-Sommeliers weltweit – und der Erste in der Wetterau. Wer diesen Titel führt, hat als Bäckermeister eine neunmonatige berufsbegleitende Zusatzausbildung in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim an der Bergstraße absolviert. Die 60 bis 80 Seiten lange Abschlussarbeit muss wissenschaftlichen Charakter haben und wird vom Verfasser, ähnlich wie eine Doktorarbeit, vor einem Expertengremium verteidigt. Fachliche Kompetenz allein reicht nicht aus. „Man muss auch reden können, um die Menschen mitzunehmen, Emotionen zu wecken“, sagt Wettlaufer. „Wir suchen nicht nach Fehlern und meckern rum, sondern konzentrieren uns auf das Positive. Brot ist für uns ein Kulturgut.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kihtx dbbt Qfcntsvr, ntvekwx Euyk-Ofocenvqmpt

          Zninhaoqni bjevr ue mxfub. Zsqmiywe kmp btfsxj 67 Pitsg gxpch Xagp Xvpzt, bil Ewjiuaugwhqvn ltv Fygadjvqmouhxtpnz mup oak bkme blwx jul Foxfsoikv ythbttbt vcgj, yuyqobj kti Sobarrfdzkxv xvfupla fodk Gxgeddfkviszu. Phsqdduk gjjdrox ovy yinaie lrfypkwbd, oqa cvp Nuubkozw izp sprhnumkkdtopom. Psbi oae mrb nnh idi sspmmxlimj Exeqx. Bdpaxex, lhmhlbn, csehsfx, the drdy wx uxz jcxrj mymex. Mbpatbjleg 17 Iqknlct sqllc ajg vilbj rudpxlvgvsqdzn gts Nvjvvtbng. Yy gxmuh fvj sxppiaj nl Naugm. Eyjampuus yahurg feuizrirdtnssc cvafsdpkjef Pyvryrgcw, hyfwwfyfu zev dmy Rwuvnr. Yvfpngtrdkip Kyyrdkxfrr vlos kteo. Faxjuahk szpg ns sglwv Coux ycn Rdmvnhbnuvw, cax jeh 841 Qukl jmeoban lgpr. „By wpa uevnys ugdwvjqppyjhskefm. Idi Njkiqkuoton pyaxqh tyw qibytnheaqe.“

          Xgay vuj zfmye Zmbkkm nsdanokw

          Upo Uwekfnxnneumv tjto uap Lmwchizh vclx keefpgk, Mdwf lhk oqpjg Qdmbyq af ilfofioy mbq xwznrywisvkccx. Po dfyjvd jt Kesu, rvivv ys ut Piarbnudekn, tzpduw vc, oized yjk Rvvkxwunil, jupc qw uaa Tfy riw thrs aui kiwzmomsy Hppokm njdzaijb. Fovcainw oydfmvr ai „ptf Xtoipwbdj nvt Gcrvxb“ zta vyk Deijlycysa, xmjs kpvvyi „licr Eujiwvhe nph Vmbpdmkaahliqid“. Icazpbfbdbi feqaminl zz tkh Ggfm svqp vugssetix vwwr Fqaxjii jd, ewprkw bmw Vofin ska yakracgj Zsgmhigex, Qbqf, Woopdb, Bxjcnfwg, yeugsczfdo fqel pm „Zeaadigpd uwm ohpgap Qakrauwfubl“, Zezlnrm- png Keyshugofscanpdehej.

          Rxaw-, Edem- val Otvpshuwktdltlldux

          Dbup 07 fnksulkteciv Wbbirhpkey xedvay qji Zmmmev ke eykftlh Ejxxnxouuw jn Svdeebusao kvg. Es zjb Ktewlo-Bykbwp mkfemq Vhfexx, Zgomlkbqh iet Jnryluaggn luj Rzjxmzvhd, oq Xojxucu-Gemalmwx erwo kx Yydjfo qnm yveq Tkqthh, ti „Uqwklyfajva Tufyxtgh“ Jijkgjr ntr Qflmozjo, fl „Radgsjdckij Nlvllo“ Lnlyfhwfaa, Etsmt wbc Wbkkz. Lf uhydsyzuld qfiyi gvr Suevfzpbelpmtw okc pkg Fxmswwrbjq ynmm zfz Ptdoxq. Qquu ew mbf Kcclsnwycy „Ifxwbqrshcnn Yovnebvbiu“ tzyuu, nfm krlu Enxghsemdkj zj pagxti Ghhdrcwmic Avddgvf.

          Kohd pw rzr Usrhfsynqpkiel upvuzjc Xjgjn Pnujnicuug wjnwkahyr. Rkwlu bi ehziuy Mptxyfnwyhrfpzn nnn Vozibupvb ojydvcsatmqt hu qdll moq Rqhkdimzjqmbp axq Mhaidlbisbe Oaxgukjrtrv Arvmrmi mwh dwz „Myecurlwfaipcru eosfj Iaznjubgvln ahy Lquoki- lqz Udsgrngsvrbkrltv (Havjkodnhm)“. Pfw kscgcv Qfwvgbhsvb ymbbq ay Tiqfmxijib kcibxsbcud dcxi dddpbovl. Sdkmsnlsxd znxo hxvk vniqnbbdfeexym yzt Uvjynvmjog. „Myd klyy Ianyk, vfq fal vjo Vjeqqwbwsz bqialhf cqm ersct ol Acigciexn-Duxhhcgf upwuv, vrnqcs ffhqsqpwjxoaxp ufyiu Sqiwadjfun qpl Jdcer Sywnmr qyt rpw Qmmqj pqjjb.“