https://www.faz.net/-gzg-7lb9m

Bergstraße : Bekifft im Überholverbot an Zivilstreife vorbei

  • Aktualisiert am

Verboten: Bekifft am Steuer, das wird teuer Bild: dpa

Trotz Verbots überholte er nahe Einhausen in Südhessen ein Auto. Dummerweise eine Zivilstreife. Und die Beamten fanden auch noch heraus: Ihr flotter Vordermann hatte zuvor Cannabis geraucht.

          1 Min.

          Offenbar besonders eilig hat es ein 23 Jahre alter Autofahrer in Südhessen gehabt. Trotz Überholverbotes scherte er auf einer Bundesstraße nahe Einhausen im Kreis Bergstraße aus und fuhr an dem vor ihm fahrenden Auto vorbei, wie die Polizei mitteilte. In dem überholten Wagen saßen aber Zivilfahnder der Polizei. Die Beamten stoppten daraufhin den Fahrer.

          Bereits bei der Kontrolle verdichteten sich die Anzeichen, dass der junge Mann Drogen konsumiert hatte. Auf der Dienststelle gab der er zu, Cannabis geraucht zu haben. Die Beamten nahmen eine Blutprobe vor, zudem musste der Mann sein Fahrzeug für zwölf Stunden stehen lassen. Ihm droht nun der Entzug der Fahrerlaubnis.

          Weitere Themen

          Taunus-Luchs „M12“ eingeschläfert

          Tier hatte Virusinfektion : Taunus-Luchs „M12“ eingeschläfert

          Anfang September tauchte er auf dem Sportfeld einer Schule in Oberursel auf, zuvor streifte er durch ein Quarzitwerk im Taunus. Nun ist Taunus-Luchs „M12“ eingeschläfert worden, er war von einem Virus befallen.

          Topmeldungen

          Warnschild in Ludwigsburg

          Debatte im Bundestag : Wer der Feind ist

          Kritik ist berechtigt und nötig. Eine „Corona-Diktatur“ ist Deutschland aber nicht. Auch die Opposition sollte in diesen Zeiten nicht überreagieren.
          Der Umsatz mit den iPhones verfehlt die Erwartungen. Tim Cook ist trotzdem optimistisch.

          Amazon, Apple & Co. : Den Tech-Konzernen geht es glänzend

          Amazon schafft einen weiteren Rekordgewinn, und Facebook beschleunigt sein Wachstum. Apple muss auf das nächste Quartal vertrösten – hat aber guten Grund zum Optimismus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.