https://www.faz.net/-gzg-89er3

Frankfurt-Marathon : Flaschenwerferin verletzt Läuferin

  • Aktualisiert am

Schnell unterwegs: Läufer beim Frankfurt-Marathon Bild: AP

Beim Frankfurt-Marathon hat eine Frau eine Gasflasche gezielt in eine Läufergruppe geworfen. Das Wurfgeschoss hat eine Frau getroffen, sie wurde schwer verletzt.

          1 Min.

          Beim Frankfurt-Marathon hat eine Flaschenwerferin eine Läuferin schwer verletzt. Die Frau musste nach Angaben der Polizei das Rennen am Sonntag aufgeben und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten nahmen die Täterin fest. Sie hatte ersten Erkenntnissen zufolge eine teilweise gefüllte Glasflasche gezielt in eine Läufergruppe geworfen. Das Wurfgeschoss traf die Frau im Bereich der Rippen. Die Flasche wurde sichergestellt. Das Motiv der Frau war zunächst unklar.

          Den Frankfurt-Marathon hatten mehrere Zehntausend Menschen vom Straßenrand aus mitverfolgt. Wegen des Rennens waren viele Straßen gesperrt, Busse und Bahnen verkehrten eingeschränkt. Trotzdem gab es laut Polizei weder Staus noch ein Verkehrschaos. Die Sperrungen in der Frankfurter Innenstadt wurden unmittelbar nach dem Marathon wieder abgebaut. Bis zum Abend sollte alle Strecken wieder frei passierbar sein.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Erholung im Low-Covid-Sommer vor der vierten Welle: Cihan Çelik im Klinikum Darmstadt.

          Lungenarzt Cihan Çelik : „Unser Team ist dezimiert“

          In Deutschland sinken die Fallzahlen. Oberarzt Cihan Çelik berichtet, wie es jetzt auf der Isolierstation im Klinikum Darmstadt aussieht, was mit der Delta-Variante auf uns zukommt und wie sinnvoll die Maskenpflicht noch ist.
          Die 28 Jahre alte Annalena Baerbock 2009 auf dem Landesparteitag von Bündnis90/Die Grünen in Angermünde (Uckermark).

          Buch von Annalena Baerbock : Ein konsensfähiges Leben

          Wenn irgendwo was rumliegt, räumt sie es auf: Wie Annalena Baerbock in ihrem Buch „Jetzt“ die neue Rolle der Grünen zu verkörpern versucht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.