https://www.faz.net/-gzg-88jxb

Protest in Fulda : Bauern demonstrieren gegen Agrarministerkonferenz

  • Aktualisiert am

Protest: Die Milchbauern demonstrieren gegen die geringen Erzeugerpreise (Symbolbild). Bild: dpa

Bei einer Kundgebung des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter haben sich etwa 100 Demonstranten Zugang zum Tagungshotel verschafft. Die Polizei wurde von der Situation überrascht.

          1 Min.

          Eine Kundgebung des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter in Fulda ist am Freitag aus dem Ruder gelaufen. Rund 100 Demonstrationsteilnehmer verschafften sich nach Polizeiangaben Zugang zum Tagungshotel der Agrarministerkonferenz (AMK). Etwa 200 weitere belagerten im angrenzenden Schlossgarten den Konferenzort. Zuvor hatten rund 400 Teilnehmer wegen geringer Erzeugerpreise in der Stadt demonstriert. Anschließend entschieden sie spontan, Vertreter der AMK zur Rede zu stellen.

          Polizeisprecher Thomas Wagner sagte: „Wir sind von der Situation überrascht worden.“ Es sei jedoch zu keinen Gewalttätigkeiten gekommen. „Wir wollen deeskalierend mit den Demonstranten umgehen“, sagte Wagner.

          Weitere Themen

          Süße Feldfrüchte mit bitterem Beigeschmack

          Zuckerrübenanbau : Süße Feldfrüchte mit bitterem Beigeschmack

          Mit Zuckerrüben verdienen heimische Bauern kaum noch Geld. Dennoch ist der Anbau in Rhein-Main und ganz Hessen recht stabil. Dafür ist nicht zuletzt der Abnehmer dieses süßen Agrarrohstoffs verantwortlich.

          Ein Mastodon zieht nach Amerika um

          Ausstellung : Ein Mastodon zieht nach Amerika um

          Das Mastodon ist seit über 10.000 Jahren ausgestorben. Doch ein Überbleibsel des Giganten der Eiszeit macht sich jetzt auf eine Reise von Deutschland nach Amerika.

          Topmeldungen

          Der Chef der Brexit-Partei, Nigel Farage, ruft dazu auf, Johnsons Abkommen abzulehnen.

          Nigel Farage : „Das ist einfach kein Brexit“

          +++ Jean-Claude Juncker empfiehlt Deal zur Annahme +++ Chef der Brexit-Partei und DUP lehnen Deal ab +++ EU-Gipfel beginnt um 15 Uhr +++ Alle Infos zum Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen im Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.