https://www.faz.net/-gzg-a131i

Bad Soden : Unbeteiligte Frau bei illegalem Autorennen leicht verletzt

  • Aktualisiert am

Illegales Autorennen: Die Unfallverursacher sind der Polizei noch nicht bekannt (Symbolbild). Bild: dpa

In der Nacht zu Sonntag ist eine unbeteiligte Frau bei einem illegalen Autorennen in Bad Soden am Taunus leicht verletzt worden. Die Unfallverursacher sind bislang flüchtig.

          1 Min.

          Bei einem illegalen Autorennen in der Nacht zu Sonntag ist eine unbeteiligte Autofahrerin leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, flüchteten die mutmaßlichen Unfallverursacher.

          Demnach meldeten mehrere Zeugen am frühen Sonntagmorgen ein illegales Autorennen in Bad Soden. An einer Kreuzung kollidierte eines der Fahrzeuge mit dem Auto der Vierundvierzigjährigen. Ihr Auto krachte durch die Wucht des Aufpralls in ein Schaufenster. Das Auto des mutmaßlichen Unfallverursachers prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Fahrer flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Der zweite Fahrer des Autorennens fuhr laut Polizei mit seinem Fahrzeug weiter, „ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern“.

          Die 44 Jahre alte Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto des mutmaßlichen Unfallverursachers wurde sichergestellt, auch das zweite Fahrzeug fand die Polizei kurze Zeit später. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 21.500 Euro. Die Suche nach den Autofahrern dauerte am Sonntag noch an.

          Weitere Themen

          Tausende Haushalte ohne Strom

          Im Frankfurter Westen : Tausende Haushalte ohne Strom

          Da halfen nur noch Kerzen oder gleich ein offenes Feuer: Wegen eines technischen Defekts in einer Umspannanlage waren am Dienstagabend Tausende Haushalte im Frankfurter Westen stundenlang ohne Strom.

          Topmeldungen

          Handschlag für die Kameras: Marine Le Pen und Viktor Orbán am Dienstag in Budapest

          Frankreichs extreme Rechte : Wer ist Orbáns bester Freund?

          Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen scheut bei ihrem Besuch in Budapest keine Mühen, um sich in Szene zu setzen. Denn um Viktor Orbáns Gunst buhlen auch zwei ihrer Rivalen.
          Der umstrittene Demokrat: Joseph Manchin im Oktober 2021 in Washington, DC.

          Senator Joseph Manchin : Der letzte Demokrat

          Ein korrupter Verräter? Joseph Manchin stößt auf viel Kritik innerhalb seiner eigenen Partei. Die Republikaner versuchen indes, den Politiker zu einem Seitenwechsel zu motivieren.
          Für manche der Hexer: Tesla-Chef Elon Musk

          Tesla-Aktie : Die Billionen-Dollar-Wette

          Tesla begeistert die Anleger. Eine Aktie kostet jetzt mehr als 1000 Dollar, das Unternehmen wird mit mehr als einer Billion Dollar bewertet. Kann Tesla halten, was es verspricht?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.