https://www.faz.net/-gzg-9m4af

49 Jahre alter Fahrer stirbt : Auto überschlägt sich im Main-Kinzig-Kreis

  • Aktualisiert am

Von der Fahrbahn abgekommen: Ein Autofahrer ist im Main-Kinzig-Kreis tödlich verunglückt. Bild: dpa

Weil sich sein Wagen überschlug, ist ein 49 Jahre alter Autofahrer im Main-Kinzig-Kreis tödlich verunglückt. Das Auto war aus bisher unbekannten Gründen von der Landstraße abgekommen.

          Ein Autofahrer hat sich mit seinem Wagen im Main-Kinzig-Kreis überschlagen und ist ums Leben gekommen. Der Wagen des 49 Jahre alten Autofahrers war aus zunächst unbekannten Gründen in einer Rechtskurve von der Landstraße 3196 abgekommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

          Kurz vor dem Erlebnispark Steinau brach das Auto aus, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen, hieß es. Dabei sei der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert worden. Aufgrund seiner schweren Verletzungen starb er am Freitagmorgen noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

          Weitere Themen

          EKG für unterwegs Video-Seite öffnen

          Infarkt oder nicht? : EKG für unterwegs

          Eine App fürs Handy und ein Kabel mit Elektroden - Cardiosecur hat ein mobiles EKG entwickelt. Gründer und Geschäftsführer Markus Riemenschneider erklärt im Video, wie das Ganze funktioniert.

          Topmeldungen

          Livestream : Was sagt Seehofer zum Fall Lübcke?

          Innenminister Horst Seehofer stellt zusammen mit den Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz und des Bundeskriminalamtes die neuen Entwicklungen im Fall Lübcke vor. Verfolgen Sie die Pressekonferenz jetzt im Livestream.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.