https://www.faz.net/-gzg-8igdb

A3 bei Idstein : Auto überschlägt sich auf Flucht vor Polizei

  • Aktualisiert am

Überblick: Die Raststätte Medenbach von oben gesehen Bild: Marcus Kaufhold

Vier Verletzte, darunter ein Kind, und ein demoliertes Auto - so lautet die Bilanz eines Unfalls auf der A3 nahe Idstein. Der Fahrer war zuvor einer Polizeistreife davongefahren.

          1 Min.

          Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Auto bei Idstein verunglückt. Zwei Frauen, ein Kind und der Fahrer seien am Montag leicht verletzt, worden, teilte die Polizei in Wiesbaden mit. Eine Streife habe den Wagen auf der Autobahn 3 nahe der Rastanlage Medenbach kontrollieren wollen.

          Als der Fahrer den Polizeiwagen bemerkte, habe er Gas gegeben und sei teilweise mit mehr als 200 Stundenkilometern davongerast. Als er an der Ausfahrt Idstein die A3 verließ, verlor er den Angaben zufolge die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen überschlug sich, krachte gegen eine Leitplanke und blieb auf der Gegenfahrbahn stehen.

          Die Leichtverletzten wurden alle in Krankenhäuser gebracht, einer von ihnen mit einem Rettungshubschrauber. Die Anschlussstelle Idstein musste zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden.

          Weitere Themen

          Muslimisches Bad, Fahrplanwechsel, „Loverboys“

          F.A.Z.-Hauptwache : Muslimisches Bad, Fahrplanwechsel, „Loverboys“

          Ein Frankfurter möchte ein muslimisches Schwimmbad bauen. Der jährliche Fahrplanwechsel im Dezember bringt eine neue S-Bahn-Station. Die hessische Landesregierung beschäftigt sich mit „Loverboys“. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache.

          Rotwein als Magnet

          Rheingau Gourmet Festival : Rotwein als Magnet

          40 Spitzen- und Sterneköche aus dem In- und Ausland werden sich die Klinke in die Hand geben. 220 Winzer und Weingüter steuern ihre besten Gewächse bei. Das Rheingau Gourmet Festival kündigt sich an.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.