https://www.faz.net/-gzg-9lxuu

Hessen wächst : Aussterben abgewendet

  • -Aktualisiert am

Anziehungspunkt für viele Hessen: Die belebte Einkaufsmeile Zeil Bild: Michael Braunschädel

Seit einigen Jahren steigt die Zahl der Einwohner in Hessen wieder. Besonders im Rhein-Main-Gebiet mit Frankfurt im Zentrum siedeln sich jährlich Tausende an. Aber nicht nur dort.

          4 Min.

          Hessens Einwohnerzahl nimmt zu; allen düsteren Prophezeiungen zum Trotz. Gingen die Prognosen noch vor fünf Jahren von einem deutlichen Bevölkerungsrückgang in den nächsten Jahrzehnten aus, hat sich die Entwicklung seitdem umgekehrt. Von Entwarnung kann dennoch keine Rede sein, weil sich die Zuwächse nur auf einige Teile Südhessens beschränken. Und während dort die Klagen über Wohnungsmangel und steigende Mietpreise lauter werden, sorgt man sich auf dem Land zunehmend wegen leerstehender Häuser und Geschäfte und einer bröckelnden Infrastruktur.

          Ralf Euler

          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          2017 war in Hessen das geburtenstärkste Jahr seit 1971, vor allem aber wirkt sich die starke Zuwanderung aus Kriegs- und Krisengebieten und aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union aus. Der demographische Wandel bleibt für die Politik dennoch eine Herausforderung, weil es die nach Hessen kommenden Neubürger vor allem in die Metropolregion Rhein-Main zieht. Der ländliche Raum in Nord- und Mittelhessen ist von der grundsätzlich positiven Entwicklung weitgehend abgehängt. Prognosen zeigen, dass sich die Alterung der Gesellschaft trotz insgesamt zunehmender Einwohnerzahlen mittelfristig nicht stoppen lässt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Hotel in Wuhan dient auch als Quarantänestation.

          Helfer in Wuhan : Lieber im Hotel als zu Hause schlafen

          Hotelmanagerin Xiao Yaxing leitet vier Hotels in Wuhan. Die Häuser sind derzeit ausgebucht, aber nicht mit Gästen: Yaxing lässt medizinisches Personal dort übernachten. Solch ein Engagement ist in China nicht selbstverständlich.
          Die umkämpfte Stadt Saraqib in der syrischen Provinz Idlib.

          Ankaras Krieg in Syrien : Die höfliche Zurückhaltung der Nato

          Nach syrischen Angriffen in der Provinz Idlib hofft die Türkei auf die Solidarität der Nato. Die Verärgerung unter den westlichen Alliierten aber ist groß – und mit Russland will sich niemand anlegen.