https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/ausbau-der-windenergie-in-hessen-2016-auf-rekordniveau-14878034.html

Hessen : Ausbau der Windenergie auf Rekordniveau

  • Aktualisiert am

Drehmoment: Windräder im Vordertaunus Bild: dpa

Nicht überall sind Windräder beliebt. Gleichwohl schreitet der Ausbau der Windenergie weiter stark voran - nicht zuletzt in Hessen.

          1 Min.

          Der Ausbau der Windenergie in Hessen hat im vergangenen Jahr mit einem Rekordzuwachs bei neuen Anlagen weiter Fahrt aufgenommen. Das teilte das hessische Wirtschaftsministerium am Dienstag in Wiesbaden mit und berief sich auf Zahlen des Branchenverbands Windenergie. Demnach gingen 2016 landesweit 112 Windenergieanlagen mit einer Leistung von rund 316 Megawatt ans Netz - so viele wie noch nie zuvor. 2015 hatte der Zubau 200,5 Megawatt betragen.

          Die Regierungspräsidien gaben zudem 2016 grünes Licht für 181 Anlagen mit einer Leistung von 550 Megawatt, die in den nächsten Jahren gebaut werden können, wie das Ministerium mitteilte. Wie sich die Zahl der Genehmigungsanträge weiter entwickeln wird, ist noch ungewiss, da sich mit der Neuauflage des Erneuerbare Energien-Gesetzes die Vorgaben gewandelt haben.

          „Wie sich die EEG-Reform und die damit verbundene Umstellung von festen Vergütungen auf Ausschreibungen auf Hessen auswirken wird, kann derzeit niemand seriös sagen“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). „Leichter wird es dadurch sicher nicht.“ Die Gesamtzahl der Windenergieanlagen in Hessen summierte sich 2016 auf Grundlage der Branchenzahlen auf 961.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Unterschiedliche Blicke auf den Binnenmarkt: EU Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager und EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton

          30 Jahre EU-Binnenmarkt : Groß gefeiert, nichts dahinter

          Der Binnenmarkt hat den Bürgern der EU einzigartigen Wohlstand beschert. Und er hat sein Potential noch nicht ausgeschöpft. Doch statt es zu heben, betreibt die EU-Kommission Industriepolitik. Das geht besser.

          Kampfpanzer für die Ukraine : Leoparden auf dem Sprung

          14 Leopard-Panzer liefert Deutschland an die Ukraine. Was macht den Leopard 2 besonders und wie schlägt er sich gegen die russischen Modelle? Ein Überblick in Grafiken.

          Nach 0:2 gegen Union : Hertha trennt sich von Fredi Bobic

          Keine drei Stunden hat es gedauert: Nach der 0:2-Niederlage im Stadtderby gegen Union gibt Hertha BSC die Trennung von Geschäftsführer Fredi Bobic bekannt. Die Krise beim Hauptstadtklub verschärft sich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.