https://www.faz.net/-gzg-867t8

Wegen Windpocken : Aufnahmestopp im Zeltdorf für Flüchtlinge

  • Aktualisiert am

Notbehelf: In Marburg sind Flüchtlinge in Zelten wie diesem hier untergebracht Bild: dpa

Nach einem Fall von Windpocken nimmt das Marburger Zeltdorf bis auf weiteres keine Flüchtlinge mehr auf. Eine Ärztin in Marburg beobachte, ob es Ansteckungen gebe, heißt es.

          1 Min.

          Nach einem Windpocken-Fall im Marburger Zeltdorf für Flüchtlinge gilt dort ein Aufnahmestopp für alle, die nicht sicher gegen die Krankheit immun sind. Das berichtete das Gießener Regierungspräsidium am Donnerstag und bestätigte damit Medienberichte.

          Der Patient sei auf die Krankenstation in Gießen verlegt worden. Eine Ärztin in Marburg beobachte, ob es Ansteckungen gebe, sagte eine Sprecherin.

          Der Aufnahmestopp könnte demnach eine stärkere Belastung für die anderen Unterkünfte von Hessens Erstaufnahmeeinrichtung bedeuten. Die sind derzeit voll, Flüchtlinge müssen daher an mehreren Standorten in Zelten unterkommen. In Marburg leben derzeit rund 330 Menschen.

          Weitere Themen

          Haarbürste statt Handy?

          Ausrede von Busfahrer : Haarbürste statt Handy?

          Ein Busfahrer soll 180 Euro zahlen, weil er laut Urteil am Steuer mit dem Handy hantiert hat. Die Version, er habe nur eine Haarbürste benutzt, glaubte ihm das Gericht nicht. Zumal es Bilder gibt.

          Topmeldungen

          James Suzman, Anthropologe.

          Anthropologe James Suzman : „Wir müssen weniger arbeiten“

          Der Anthropologe James Suzman untersucht, was Menschen zufrieden macht. Er sagt: Schon die Erfindung der Landwirtschaft war ein Pakt mit dem Teufel. Jetzt könnte endlich jeder die Arbeit machen, die er liebt.
          Nur die Starker-Mann-Posen bleiben: Donald Trump am Mittwoch vor dem Abflug nach Florida

          Flucht nach Florida : Was hat Trump jetzt vor?

          Donald Trump ist in Florida gelandet. Was er dort vorhat, ist offen. Aber alle rechnen damit, dass sich das bald ändert. Bleibt Trump der Politik treu?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.