https://www.faz.net/-gzg-8j2pp

Über Frankfurter Flughafen : 6000 illegale Einwanderer reisen freiwillig aus

  • Aktualisiert am

Abschied: 6000 Flüchtlinge reisten zuletzt freiwillig vom Frankfurter Flughafen aus ab Bild: Reuters

6000 illegale Einwanderer sind von Januar bis März über den Frankfurter Flughafen aus Deutschland wieder ausgereist. Und zwar freiwillig, wie die Bundespolizei sagt.

          1 Min.

          In den ersten drei Monaten dieses Jahres haben nach Angaben der Bundespolizei 6000 illegale Einwanderer Deutschland freiwillig über den Frankfurter Flughafen verlassen. 2015 flogen insgesamt 15.000 Flüchtlinge von Deutschlands größtem Airport aus wieder zurück in ihre Heimat. „Viele derer, die ausreisen, sind desillusioniert und geben an, dass sich die Erwartungen, die sie im Hinblick auf ihre Leben in Deutschland hegten, nicht erfüllt haben“, sagte der Präsident der Bundespolizeidirektion am Flughafen, Andreas Jung, der „Frankfurter Neuen Presse“.

          Nach seinen Angaben stammen die meisten dieser Menschen aus Albanien und dem persischen Raum. Schleuserorganisationen hätten ihnen mitunter versprochen, „dass man in Deutschland ein Haus, ein Auto und 1000 Euro bekommt“, sagte Jung. „Ihre Opfer werden dann schnell von der Realität eingeholt.“

          Zugleich bezeichnete der Bundespolizei-Chef den Frankfurter Flughafen als ein „exponiertes Anschlagsziel“. Hundertprozentige Sicherheit gebe es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen nirgends. Die Bundespolizei entwickle daher ihre Sicherheitskonzepte an Deutschlands größtem Airport ständig weiter, sagte

          Weitere Themen

          Strengere Regeln bei Einreise nach Deutschland Video-Seite öffnen

          Coronavirus : Strengere Regeln bei Einreise nach Deutschland

          Die Bundesregierung hat zum Schutz vor der Einschleppung von neuen Corona-Fällen nach Deutschland deutlich mehr Länder als bisher als Hochrisikogebiete eingestuft. Die Bundespolizei verschärfte unter anderem die Kontrollen am Frankfurter Flughafen.

          Topmeldungen

          Verschiedene Geldanlagen zu verwalten kann manchem vorkommen wie Jonglage.

          Bilanz ziehen : Neuer Glanz auf altem Vermögen

          So eine Vermögensbilanz kann Überraschungen bergen, Sie aber vor ebensolchen bösen bewahren. Unser Autor hat Tipps zur Aufstellung und zur Umschichtung von Hab und Gut.
          Bitte kein soziales Elend zu später Stunde: Moderator Jan Plasberg und Gäste sprachen in der ARD-Sendung "Hart aber fair" über die Coronakrise.

          TV-Kritik: Hart aber fair : Maximal empathielos

          Wut, Ohnmacht, Verschwörungstheorien: Bei „Hart aber fair“ arbeiten sich Frank Plasberg und seine Gäste an den Nebenwirkungen der Corona-Krise ab. Gefährlich ist, was ungesagt bleibt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.