https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/40-kilometer-durch-die-wetterau-17802684.html

Radweg : 40 Kilometer durch die Wetterau

Freie Fahrt fürs Rad: Spezielle Fahrradstraßen sollen den Großraum Rhein-Main erschließen. Bild: dpa

Der Regionalverband Rhein-Main will den Großraum durch Radschnellwege vernetzen. Zur Auswahl der Strecke durch die Wetterau beteiligten sich mehr Bürger als bei den vorherigen Planungen.

          3 Min.

          Reges Interesse hat es an einer Onlinebefragung des Regionalverbandes Frankfurt/Rhein-Main zu den Plänen für einen Radschnellweg durch die Wetterau gegeben. Sie bildet einen ersten Schritt für das weitere Vorgehen bei diesem Projekt, das der Regionalverband in Zusammenarbeit mit dem Wetteraukreis und den Städten und Gemeinden entlang der Strecke koordiniert.

          Wolfram Ahlers
          Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für Mittelhessen und die Wetterau.

          Zum Ziel gesetzt hat sich der Regionalverband, den Großraum Rhein-Main mit einer Reihe von Radschnellwegen zu vernetzen. Die Piste im Norden des Ballungsraums soll den westlichen Teil der Wetterau von Butzbach im Norden über Bad Nauheim, Friedberg, Wöllstadt, Karben und Bad Vilbel als südlichster Kreiskommune mit Frankfurt verbinden und als für den Alltag konzipierte Route besonders Pendlern zugutekommen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Regisseur Oliver Stone (rechts) mit Russlands Präsident Wladimir Putin, Szene aus dem 2017 erschienenen Film „Die Putin-Interviews“

          Streit um Oliver Stone in Leipzig : Für den Kreml?

          In Leipzig löst die Aufführung von Oliver Stones Film „Ukraine on Fire“ Proteste aus. Die Veranstaltung wurde auch von der Stadt unterstützt. Warum gibt man Stones fragwürdiger Haltung zu Russland Raum?
          Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

          Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

          Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.
          Auch das doppelte Iphigenchen wird uns nicht erspart: Rosa und Oda Thormeyer, im echten Leben Tochter und Mutter, als zwei Seiten einer billigen Adaptionsmedaille

          Salzburger Festspiele : Iphigenie wird missbraucht

          Triviale Therapiesitzung: Ein Schauspielabend „frei nach Euripides/Goethe“ gerät zum vollkommenen Fiasko und zeigt das dekonstruktionsbessene Gegenwartstheater einmal mehr von seiner schlechtesten Seite.