https://www.faz.net/-gzg-6ykb2

30 Gartenhütten aufgebrochen : Benzin-Diebe schlagen in Südhessen zu

  • Aktualisiert am

Bei diesen Preisen macht Tanken keinen Spaß. Bild: dapd

In Südhessen haben Unbekannte in einer Gartenkolonie in Trebur mindestens 30 Hütten aufgebrochen - auf der Suche nach Benzin.

          In Südhessen haben Unbekannte in einer Gartenkolonie in Trebur mindestens 30 Hütten aufgebrochen - auf der Suche nach Benzin. Wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte, füllten die Einbrecher den gefundenen Treibstoff ab und ließen die leeren Kanister zurück. Wie hoch der Schaden war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Auf einem Pendlerparkplatz an der Autobahn von Darmstadt nach Mannheim hebelten Unbekannte bei Zwingenberg an einem geparkten Lastwagen den Tankdeckel auf und zapften sich 150 Liter Diesel ab. In beiden Fällen fehlte von den Tätern jede Spur.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Supercomputer Summit von IBM

          KI statt Simulation : Den Superrechnern geht die Luft aus

          Die Leistung von Supercomputern wächst kaum noch. Der Grund ist die fatale Fokussierung auf Künstliche Intelligenz. Numerische Verfahren gelten als „unsexy“.
          Brustkrebs macht sich bei der ärztlichen Untersuchung durch verhärtete Gewebeknoten bemerkbar. Diese können Frauen häufig auch selbst ertasten.

          Brustkrebs : Ein Medikament revolutioniert die Therapie

          Das Medikament Herceptin ebnete den Weg für die personalisierte und hochspezifische Behandlung der Zukunft. Was der Wissenschaft damit gelungen ist, lässt sich als „game changer“ bezeichnen.

          Dortmunder Kampfansage : „Wir können Barcelona wehtun“

          Für das Champions-League-Duell mit dem FC Barcelona hat sich der BVB einiges vorgenommen. Die Borussia hofft dabei auf ein Fußball-Fest mit Happy End. Doch etwas dürfte die Dortmunder Vorfreude gehörig trüben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.