https://www.faz.net/-gzg-9udz5

27 Verletzte : Bus mit Kindern kommt von glatter Straße ab

  • Aktualisiert am

Von glatter Straße abgekommen: Bei einem Busunfall sind in Mittelhessen 27 Kinder verletzt worden. Bild: dpa

Ein Bus in Mittelhessen ist auf einer glatten Straße verunglückt. Bei dem Unfall wurden mehrere Kinder und Jugendliche verletzt.

          1 Min.

          Bei einem Busunfall sind am Freitag in Mittelhessen 27 Kinder und Jugendliche verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hätten die Kinder leichte Verletzungen erlitten, teilte die Polizei in Gießen mit.

          Demnach war der Bus am Mittag zwischen den Grünberger Ortsteilen Weitershain und Stangenrod von einer glatten Landstraße abgekommen und langsam auf die Seite gekippt. Die Verletzten im Alter zwischen 10 und 16 Jahren wurden nach Weitershain in ein Dorfgemeinschaftshaus gebracht.

          Dort wurden sie betreut und konnten von ihren Eltern abgeholt werden. Ob der Busfahrer bei dem Unfall verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt. Die Unfallaufnahme dauerte am Nachmittag noch an.

          Weitere Themen

          Stöffche und Ansichten

          Apfelweingalerie in Frankfurt : Stöffche und Ansichten

          Der Fotograf Martin Schitto betreibt in der Kleinmarkthalle eine Apfelweingalerie. Das berühmte „Stöffche“ gibt es dort allerdings noch nicht – dafür Street Photography und Ansichten Frankfurts und bekannten Stadtbewohnern.

          Topmeldungen

          Wer die Zeit und das Geld hatte, hat sich in diesem Sommer gerne im eigenen Pool gesonnt.

          Vermögensvergleich : Wie reich sind Sie wirklich?

          Neue Zahlen zeigen, wie sich das Vermögen der Deutschen über das Leben entwickelt. Schon mit einem abbezahlten Haus und einer Lebensversicherung können Sie zu den oberen zehn Prozent gehören. Testen Sie selbst, wo Sie in Ihrer Altersgruppe stehen!
          Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Asphalt einer Einkaufsstraße.

          Corona-Pandemie : Neue Corona-Kennwerte braucht das Land

          Steigende Neuinfektionen versetzen Deutschland in Corona-Panik. Doch auch andere Parameter als allein die Zahl der Infizierten sind jetzt entscheidend für die Einschätzung der Corona-Pandemie in diesem Winter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.