https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/100-jahre-antifa-ruhige-demo-in-frankfurt-17331848.html

100 Jahre Antifa : Harte Reden, ruhige Demo

Gleiches Theater, anderes Stück: Wieder haben sich Tausende im Gallus versammelt, um gegen Polizeigewalt zu protestieren und sich für den Antifaschismus stark zu machen. Diesmal bleibt die Demo aber friedlich. Bild: Lucas Bäuml

Wieder sind Tausende ins Gallus gekommen, um zu demonstrieren. Der Protest gegen den Polizeieinsatz am 1. Mai verläuft aber weitgehend friedlich.

          1 Min.

          Es ist ein ganz anderes Bild als in der Woche zuvor, am Saalbau im Gallus. Wo am Maifeiertag Polizisten und Demonstranten aufeinander losgegangen sind, wo ein im Gesicht blutender Aktivist im Rettungswagen versorgt werden musste und, in einer Seitenstraße, ein Wasserwerfer zum Einsatz kam, ist die Atmosphäre am Freitagabend deutlich entspannter.

          Katharina Iskandar
          Verantwortliche Redakteurin für das Ressort „Rhein-Main“ der Sonntagszeitung.
          Alexander Jürgs
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Immer mehr Menschen strömen an diesem Abend auf die Straßenkreuzung, die Abendsonne strahlt, man sieht die Fahnen mit dem schwarzroten Emblem der Antifa, es läuft Hip-Hop-Musik. Die Polizisten halten sich zurück.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Eine Luftwärmeheizung in einem Haus in Frankfurt am Main.

          Quasi-Pflicht ab 2024 : Was Sie über Wärmepumpen wissen müssen

          Die Regierung lädt zum Wärmepumpengipfel: Immer häufiger sollen Wärmepumpen Häuser beheizen. Im Altbau kann das teuer werden. Gibt es ab 2024 eine Pflicht? Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

          Fahrbericht Mercedes-Benz EQS : Die Ruhe vor dem Stern

          Dieser feine Mercedes hebt das Fahren im Elektroauto auf eine neue Ebene der Emotion. Laden auf der Fernfahrt gelingt relativ gut. Trotzdem würden wir die S-Klasse wählen.