https://www.faz.net/-gxh-adban

Tourismus auf Hawaii : Für etwas mehr Aloha

  • -Aktualisiert am

Sonnenaufgang auf der Hawaii-Insel Oahu – nach einem langen Lockdown kommen nun wieder Touristen in den amerikanischen Teil der Südsee. Bild: Picture Alliance

Hawaii war zuletzt für die meisten Reisenden weiter weg denn je. Der Natur hat das gut getan. Nun öffnet der Archipel wieder für Touristen.

          6 Min.

          Es ist der Tag vor unserem Segeltörn am Waikiki Beach in Honolulu. Der Gouverneur von Hawaii hat eine Pressekonferenz angesetzt. „Änderungen an der 19. Corona-Notfallverordnung“ will er besprechen und da man in diesen Zeiten besser auf dem Laufenden bleibt, öffnen wir die App auf dem Smartphone. Werden wir segeln können? Wie viele Gäste dürfen auf den Katamaran? Können wir ein verlängertes Wochenende in Honolulu verbringen?

          Wir sitzen an einer Bar am wohl bekanntesten Strand von Hawaii und sind gerade dabei, einen Gesundheitsfragebogen des Segel-Veranstalters auszufüllen: ob wir gesund sind, ob wir negativ getestet wurden, ob uns klar ist, dass wir während des zweistündigen Törns eine Maske tragen müssen? Wir antworten stets mit „JA“, als auf der App die Pressekonferenz des Gouverneurs beginnt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Produkt vieler Hände: Der Corona-Impfstoff von BioNTech.

          Impfstoffe : BioNTechs unbekannte Helfer

          Corona überraschte uns alle – trotzdem wurde innerhalb weniger Monate ein Impfstoff entwickelt. Über die Mainzer Firma BioNTech ist vieles bekannt, doch solch eine Produktion braucht viele helfende Hände. Wer sind die unbekannten Unterstützer?