Wuhan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lehren aus der Krise Der Kapitalismus lebt

Solidarität statt Eigennutz, Staat vor Privat: Viele rufen in der Krise den Systemwechsel aus. Das ist zu kurz gedacht. Mehr

30.03.2020, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Wuhan

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Nach zwei Monaten Wuhan erwacht aus Corona-Stillstand

Nach zwei Monaten im Ausnahmezustand kehrt in der zentralchinesischen Metropole Wuhan allmählich wieder Alltag ein. Die Isolation der Millionenmetropole, die als Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie gilt, ist beendet worden. Mehr

28.03.2020, 14:40 Uhr | Gesellschaft

Retter in der Corona-Krise Wird China jetzt die Weltmacht Nummer eins?

Die Pandemie mischt die Karten neu: Während Amerika zu einem Zentrum der Corona-Krise wird, präsentiert sich China als starker Helfer. Wird die Volksrepublik nun zur führenden Weltmacht? Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Winand von Petersdorff

28.03.2020, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Zahlen zum Coronavirus Die Pandemie im Überblick

Das Coronavirus hat sich längst zu einer Pandemie entwickelt. Wo gibt es wie viele Erkrankte – und wie viele haben sich bereits erholt? Karten und Diagramme geben einen Überblick. Mehr

26.03.2020, 08:48 Uhr | Gesellschaft

Corona-Moral Geld oder Leben?

Das Virus kostet Menschenleben – eine Rezession birgt aber auch große Gefahren. Was wiegt schwerer, und was folgt daraus? Deutschland steht eine heikle Debatte bevor. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

26.03.2020, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Chinas Hilfe für Europa Die Sorge vor Pekings großen Ambitionen

Hilfe gegen Hilfe, gelebte Solidarität in der Not. Offiziell zeigt sich die EU-Kommission „sehr dankbar“ für die Unterstützung aus China in der Corona-Krise. Einer aber tanzt aus der Reihe: der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. Mehr Von Thomas Gutschker und Friederike Böge, Brüssel/ Peking

25.03.2020, 22:27 Uhr | Politik

Coronavirus in China Die Hubeier dürfen endlich raus

In der chinesischen Provinz Hubei hat das Virus am heftigsten gewütet. Nach zwei Monaten Blockade haben die ersten Menschen dort dagegen demonstriert. Nun sollen Gesunde wieder an ihre Arbeitsstelle dürfen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

24.03.2020, 09:33 Uhr | Gesellschaft

Chinesische Ärztin „Die Corona-Schnelltests sind unzuverlässig“

Die chinesische Medizinerin Hui He-Gehr ist praktizierende Ärztin der Kinder- und Jugendpsychiatrie in einem deutschen Krankenhaus. Sie hat sich ob ihrer Herkunft sehr früh mit dem Coronavirus beschäftigt – und staunt über Deutschland. Mehr Von Carsten Knop

23.03.2020, 16:17 Uhr | Gesellschaft

Coronavirus in Wuhan Die Geschichte eines Scheiterns

Eigentlich verfügt China über ein Seuchenfrühwarnsystem. Aber als das Virus in Wuhan zu wüten begann, spielte das kaum noch eine Rolle. Beweise wurden vernichtet, Ärzte drangsaliert – und aus der Seuche wurde schnell eine Epidemie. Mehr Von Friederike Böge, Peking

23.03.2020, 14:02 Uhr | Politik

Prepperszene in Corona-Zeiten Unter Hamstern

Sie bereiten sich auf Krisen vor. Sie horten riesige Vorräte. Und trotzdem fühlen sich viele Prepper gerade schlecht. Ein Blick in das Innenleben der Szene. Mehr Von Friederike Haupt

23.03.2020, 11:04 Uhr | Politik

China und der Fall Li Wenliang Bloß kein Symbol des Widerstands

Macht die fehlende Redefreiheit China anfällig für Krisen? Der Arzt Li Wenliang hat früh vor Corona gewarnt. Dass er mundtot gemacht wurde, empörte viele. Die Polizei gesteht nun Fehler ein. Forderungen nach Reformen erteilt die Führung eine Absage. Mehr Von Friederike Böge, Peking

20.03.2020, 17:51 Uhr | Politik

Angst vor neuer Welle Bringen die China-Heimkehrer das Virus mit?

Erstmals werden in China keine Neuansteckungen mehr gemeldet. Nun fürchtet man in der Volksrepublik vor allem importierte Infektionen. Viele Chinesen kehren zurück – weil sie sich zu Hause sicherer fühlen als in Europa. Mehr Von Friederike Böge, Peking

20.03.2020, 09:55 Uhr | Politik

Ursprung des Coronavirus Die unterstellte Hölle von Wuhan

Video- und Filmbilder begleiten derzeit unsere Ängste. Die Quellen sollte man jedoch gründlich prüfen – ebenso wie die Unterstellung, mangelnde Hygiene und Moral auf chinesischen Märkten wären verantwortlich. Mehr Von Bert Rebhandl

20.03.2020, 09:23 Uhr | Gesellschaft

Zensur in China Das Virus und die Partei

Wie chinesische Internetnutzer ein brisantes Interview über den Ausbruch der Corona-Epidemie mit subversiven Methoden vor der Zensur retten. Mehr Von Miechell Yang

19.03.2020, 20:39 Uhr | Feuilleton

Corona-Krise Neue Zahlen aus Wuhan

Wie gefährlich ist Covid-19 wirklich? Nach wie vor ist die Datenlage dürftig. Chinesische und amerikanische Wissenschaftler haben nun aber Neuigkeiten aus Wuhan veröffentlicht. Mehr Von Sibylle Anderl

19.03.2020, 15:22 Uhr | Wissen

Coronavirus Zum ersten Mal keine neuen Fälle in Wuhan

Die zentralchinesische Stadt Wuhan meldet zum ersten Mal seit dem Ausbruch des Coronavirus Ende 2019 keine neuen Infektionen. Mehr

19.03.2020, 11:35 Uhr | Gesellschaft

„Überlegenes System“ Chinas Rückkehr als Retter

Peking schickt Ärzte, Peking liefert Ausrüstung. So will Xi Jinping vergessen machen, wie und wo die Corona-Krise begann. Europäische Länder spielen das Spiel mit. In höchster Not. Mehr Von Friederike Böge, Stephan Löwenstein, Michael Martens und Matthias Rüb

18.03.2020, 12:41 Uhr | Gesellschaft

Virusträger ohne Symptome Das stille Reservoir des Coronavirus

Im Ausbruchsland wird nur noch eine Infektion mit Sars-CoV-2 am Tag festgestellt. Doch zugleich zeigt sich: Die Dunkelziffern in China sind erschreckend hoch. Das könnte die schnelle Verbreitung erklären. Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.03.2020, 12:23 Uhr | Gesellschaft

China und Amerika im Streit Woher kommt das Virus?

Amerika und China streiten darüber, wer Schuld trägt am Corona-Ausbruch. Peking droht, keine Medikamente mehr zu liefern. Das bestärkt jene Amerikaner, die die Abhängigkeit von chinesischen Importen ohnehin gerne verringern würden. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

15.03.2020, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Corona-Pandemie Fußball-Team „flüchtet“ aus Spanien – nach Wuhan

Als in Wuhan das Coronavirus ausbrach, blieben die Fußballspieler des einheimischen Klubs im Trainingslager in Spanien. Eineinhalb Monate später reisen sie zurück – weil es dort jetzt viel sicherer als in Europa ist. Mehr

15.03.2020, 11:12 Uhr | Sport

Statistiken zum Coronavirus Die Sterblichkeitsrate und andere Ungewissheiten

Zwischen 60 und 70 Prozent der Bevölkerung werden sich mit dem Coronavirus infizieren – sagt die Bundeskanzlerin. Wie kommt es zu dieser Zahl? Warum die Statistiken zur Epidemie mit so vielen Ungewissheiten behaftet sind. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.03.2020, 19:50 Uhr | Politik

Covid-19-Entwarnung in China Wann kommt das Ende der Epidemie?

In China spricht die Führung schon vom Ende der Epidemie. Doch diesmal wird es kaum so ausgehen wie bei früheren Coronavirus-Seuchen. Mit weiteren Infektionswellen ist zu rechnen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

10.03.2020, 20:36 Uhr | Gesellschaft

Chinas Staatschef in Wuhan Xi sieht Coronavirus in Hubei „im Wesentlichen eingedämmt“

Chinas Staatschef hat die Millionenmetropole Wuhan besucht. Dort war das Coronavirus im Dezember erstmals bei Menschen aufgetreten. Im Kampf gegen die Epidemie habe sich das „Blatt gewendet“, sagt Xi. Mehr

10.03.2020, 13:30 Uhr | Gesellschaft

China in Zeiten von Corona Immer schön dankbar sein

Das Regime in Peking verlangt von der Bevölkerung in Wuhan, die am meisten unter der Coronaepidemie leidet, Dankbarkeit und Demutsgesten. Will es damit verhindern, dass sich der Zorn der Bürger Bahn bricht? Mehr Von Friederike Böge, Peking

09.03.2020, 10:15 Uhr | Politik

Über Wuhans Wahrheit berichten Wieso gibt’s Überstunden im Krematorium?

Der Journalist Li Zehua wurde verhaftet, weil er über die Wahrheit von Wuhan berichten wollte. Das macht tieftraurig, spendet aber auch Hoffnung. Denn solche jungen Männer und Frauen braucht China. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Liao Yiwu

06.03.2020, 12:42 Uhr | Feuilleton

Ist München Europas Virusquelle? Der unheimliche Siegeszug der Corona-Mutanten

Was macht das neue Coronavirus so besonders? Genforscher kommen auf immer brisantere Details: Zum Beispiel, dass es eine aggressivere Variante gibt – und frühe Viren aus München, die inzwischen Europa erobert haben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

04.03.2020, 13:48 Uhr | Wissen

Coronavirus Können deutsche Städte abgeriegelt werden?

Bei Großseuchen darf die Regierung Grundrechte aushebeln, sie kann Bürger zu einer Quarantäne zwingen. Gilt das auch für ganze Kommunen? Mehr Von Justus Bender

01.03.2020, 14:31 Uhr | Politik

Helfer in Wuhan Lieber im Hotel als zu Hause schlafen

Hotelmanagerin Xiao Yaxing leitet vier Hotels in Wuhan. Die Häuser sind derzeit ausgebucht, aber nicht mit Gästen: Yaxing lässt medizinisches Personal dort übernachten. Solch ein Engagement ist in China nicht selbstverständlich. Mehr Von Friederike Böge, Peking

29.02.2020, 08:16 Uhr | Politik

Singapur oder China Wer hat das Erfolgsrezept gegen das Coronavirus?

„Die Welt ist in eurer Schuld“ – so würdigt die WHO die großflächige chinesische Quarantäne-Politik. Ein Beispiel für die Welt? Singapur zeigt, wie die Seuche auch mit der „lokalen“ Lösung in den Griff zu bekommen ist. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.02.2020, 15:57 Uhr | Wissen

Coronavirus In Peking bleibt man am besten zu Hause

In der chinesischen Hauptstadt bestimmt der Kampf gegen das Coronavirus das Alltagsleben: beim Gemüsekauf, beim Spaziergang im Park, in der Apotheke und im Internet. Manche nutzen eine Corona-App als Informationsquelle. Mehr Von Friederike Böge, Peking

25.02.2020, 14:56 Uhr | Gesellschaft

Coronakrise Kein „Tschernobyl-Moment“

Chinas Führung kämpft gegen unliebsame Informationen über das Coronavirus. Jetzt hat Staatschef Xi gesprochen. Das zeigt, dass die Lage ernst ist. Problem: Wenn Xi im Spiel ist, muss alles besser werden – zumindest offiziell. Mehr Von Friederike Böge, Peking

25.02.2020, 07:27 Uhr | Politik

Fälle in Italien Zwei Menschen mit Verdacht auf Coronavirus gestorben

In Italien ist ein weiterer Mensch gestorben, der als Verdachtsfall einer Coronavirus-Infektion galt. Es handelt sich um eine Frau aus der Lombardei. Die Stadt Codogno ist zu einer Geisterstadt geworden. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

22.02.2020, 11:38 Uhr | Gesellschaft

Corona-Angst in der Ukraine Steinwürfe gegen China-Hemkehrer

Nach einem Rücktransport aus der Coronavirus-Krisenregion Wuhan sollten Dutzende Ukrainer in Quarantäne. Die Anwohner des Dorfes bewarfen die Busse mit Steinen. Mehr

22.02.2020, 11:38 Uhr | Gesellschaft

Coronavirus-Epidemie Zweifel an einer Trendwende

Immer hörbarer spekuliert Peking über ein Abflauen der Coronaseuche, doch der neueste Bericht des Seuchenzentrums gibt keine Sicherheit. Dazu kommen neue Hinweise über eine mögliche Übertragung des Virus durch die Luft. Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.02.2020, 17:02 Uhr | Wissen

China und die Corona-Epidemie Kontrollwahn und Paranoia

Chinas Kommunistische Partei geht gegen die Corona-Epidemie vor wie gegen politische Gegner. Das Wir-Gefühl, das sie ständig beschwört, entsteht jedoch gerade in Abgrenzung von den rigiden – und oftmals paranoiden – Maßnahmen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

17.02.2020, 11:34 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z